Frage von goslar123, 55

Ist das eine Gute Kurzgeschichte?

Wir mussten als Hausaufgabe eine Kurzgeschichte schreiben, ich kann sowas leider garnicht. Hat jemand eine Idee wie ich die verbessern könnte und kann mir jemand sagen ob diese Geschichte gut oder schlecht ist ?

Marie hätte nie gedacht dass ihr so etwas passieren würde, doch als sie einen Brief auf Natalies Schreibtisch fand, überflog sie ihn einfach. Sie dachte sich nichts dabei, immerhin sind sie seid Jahren beste Freunde und verheimlichen sich nichts. Als sie den ersten Satz las, stiegen ihr bereits Tränen in die Augen. Natalie würde am Ende dieses Jahres nach Italien ziehen, und sie wusste nix davon. Als Natalie ins Zimmer rein kam, hielt Marie es nicht mehr aus, sie brach in Tränen zusammen. "Was soll ich denn nur ohne dich machen, und warum hast du mir nix gesagt ?" Marie schwieg einen kurzen Moment und schaute bedrückt zu Boden. "Ich konnte es einfach nicht sagen, Ich wusste nicht wie ich dir sagen soll das dies das letze Jahr ist das wir zusammen verbringen." Die beiden Mädchen schauten sich weinend an und umarmten sich lange. Marie konnte nicht mehr klar denken, Natalie hatte ihr ganzes Leben verändert, die beiden sind durch dick und dünn gegangen, sie war wie eine Schwester für sie, sie durfte einfach nicht gehen! Wer soll denn mit ihr so lachen wie sie es getan hat, einfach so verrückt sein, und wem soll sie sich so gut anvertrauen ? Sie wusste das sie nie wieder so einen Menschen finden würde wie Natalie. "Marie?", fragte Natalie vorsichtig. "Ja?" erwidertete sie. "Versprichst du mir, das egal was auch passiert, wir für immer allerbestefreundinnen bleiben ?" "Für immer.", sagte Marie.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bittehelftmir94, 43

Es heißt "nichts" und nicht "nix".
Bei dem Satz "Als Natalie ins Zimmer rein kam" würde ich lieber schreiben "Als Natalie das Zimmer betrat".
Vor und kommt kein Komma.
"Ich wusste nicht wie ich dir sagen soll das dies das letze Jahr ist das wir zusammen verbringen" ist richtig so: "... sagen soll, dass dies das letzte Jahr ist, das wir zusammen verbringen".
Und es heißt "Sie wusste, dass sie nie wieder so einen Menschen finden würde".
Und allerbeste Freundinnen sollte man auseinander schreiben würde ich sagen.

Aber an sich eine tolle Geschichte, mir gefällt sie! :)

Kommentar von EllieCookie ,

man kann ein Komma vor "und" und "oder" setzen , man muss aber nicht

Kommentar von Bittehelftmir94 ,

Das stimmt, man kann es zwar setzen, aber in der Regel macht man es eigentlich nicht.

Kommentar von dieserfabio ,

Aber dennoch ist es nicht falsch ein Komma dort zu setzen.

Kommentar von Quesny ,

Und die Zeitform wechselt ständig, bitte für eins entscheiden!

Antwort
von EllieCookie, 37

Ich finde sie gut für den Anfang ;) achte nur gut auf Kommasetzung und Leertasten, da hattest du manchmal Fehler , aber das kann daran liegen, dass du es nur abgetippt hast. Einmal hast du statt nathalie Marie geschrieben und bitte nicht "nix" schreiben sondern "nichts". Mehr ist mir nicht aufgefallen :)

Antwort
von 1Jenny11, 22

An sich gut, voll das dramatische Ende ;) Aber ich würde "sie brach in Tränen aus" und nicht "-zusammen" schreiben. Sonst ist halt kaum Handlung drin, aber wenn das eure Aufgabe war und ihr nicht so viel schreiben sollt, passt das ja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community