Frage von Sims123, 108

Ist das eine gute Collage über mich?

Hee. In Deutsch müssen wir bis heute eine Collage über uns Selbst machen und an der Tafel herausfinden, wem welche Collage gehört. Ich hab sowas noch nie gemacht und hab jetzt mal im Internet geschaut wie man sowas macht. Starbucks, weil ich jeden Tag einen Starbuckskaffee trinke, Los Angeles, weil das meine Lieblingsstadt ist, Comedy Central steht dafür, dass ich viel Fernsehschaue und die Fotos mit Community und the Office stehen für meine Lieblingsserien und die Sprüche da drauf find ich auch gut. Apple, weil ich ein paar Apple Produkte habe. Ist das falsch was ich gemacht hab oder passt das so?

P.S. Das Bild ist nicht vollständig, da es 2MB überschreitet oder es kommt später

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nobytree2, 76

Das hört sich gut an. Du arbeitest mit Assoziationen, somit ist der Betrachter aufgefordert, über eine Transferleistung mittelbar von den abgebildeten Dingen auf Dich zu schließen. Dabei lernt man Dich auch kennen, auch wie Du Dich selbst siehst.

Es kommt auch darauf an, wie Du das anordnest und verbindest. Z.B. Kannst Du ein Bild von jemandem, der Kaffee in Los Angeles trinkt einbauen, oder iCafe für Kaffee + Apple. Das Comedy Central-Logo kann man auch gut verwenden, z.B. groß machen und hinter das c etwas einfügen.

Damit haben nicht nur die Symbole Aussagekraft, sondern auch die Kombinationen, Größen, Anordnungen etc. 

Antwort
von dreeee, 21

Ein Foto wäre schön...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community