Frage von Mistserx1, 60

Ist das eine Gehirnerschütterung?,Bitte Antwortet ehrlich?

Guten Tag ich bin 15 und habe grad richtig Angst um mich.Gestern ist mir im Sport ein Volleyball an den Kopf geknallt.Ich hatte zuerst so eine halbe sekunde ein prall gefühl im Kopf.Meine Lehrerin sagte ich solle was trinken und raussitzen.Als die Stunde vorüber war bin ich nach Hause gegangen und hab mich hingelegt, meine Mutter hat einer Ärztin angerufen und die meinte meine Mutter solle mich beobachten und schauen ob ich Erbreche.Dies hab ich bis jetzt nicht(16 stunden seit dem Unfall her).Es geht mir auch ein bisschen besser als gestern , wobei ich aber beim laufen mich so fühle wie wenn ich Fieber habe also so wie ein nicht so bemerkbares wie schwanken im Kopf.Meine Eltern sagten das hätte mit meiner Angst zu tun und ich würde mich in was einsteigern.Nun ist meine Frage an euch ...passiert mir jetz etwas , ich hab echt Angst um mich:(

Antwort
von LiselotteHerz, 28

Es ist Dein Kopf und wenn Du Dich anders fühlst, als sonst, geh nochmal zu der Ärztin.

Mit einer Gehirnerschütterung ist nicht zu spaßen und man muss nicht unbedingt brechen müssen, die kann man auch so haben.

Bei einer Gehirnerschütterung - die Ärzte nennen das Schädel-Hirn-Trauma - muss man viel ruhen. Das Gehirn muss sich von der Erschütterung, dem Schlag, dem Stoß - je nachdem, was passiert ist - erholen.

Es wird nicht die Welt untergehen, wenn Du mal zwei Tage zuhause bleibst und Dich richtig ausruhst. Gute Besserung. lg Lilo

Kommentar von LiselotteHerz ,

Noch einen Anmerkung: Mit ausruhen meine ich tatsächlich Ruhe, am besten legst Du Dich ins Bett. Keine Computerspiele, kein Chatten, kein Fernsehen! Wenn Du magst, kannst Du lesen, aber auch das strengt nach einer Weile an

Kommentar von Mistserx1 ,

Ok danke ,noch eine Frage: ich habe dort wo mich der Ball traf so wie einen Druck der irgendwie verschwand als ich nicht gestresst war und jetzt wo ich Angst hab ist er wieder da ist das normal?

Antwort
von Schokolinda, 7

geh zum arzt- es ist merkwürdig, dass hier ein urteil über die gesundheit einer lehrerin überlassen wurde; gerade bei verletzung des kopfes sollte man sich von keinem laien "begutachen" lassen.

möglicherweise sind deine symptome angstbedingt- aber das sollte man nicht von vorne herein einfach so festlegen.

suche deinen hausarzt auf, lasse dich untersuchen.

Antwort
von eXtRuDaT, 19

Hallo Mistserx1,

bitte gehe sofort zum Arzt und lass Dich untersuchen, gerade bei solchen Dingen sollte man nicht warten.

Alles Gute

Antwort
von BrunoHilft, 22

Hallo,

danke für deine kurze Erläuterung.

Natürlich kann so ein Aufprall von einem Ball durchaus bis zu einer leichten Gehirnerschütterung führen. Da du bisher keine Übelkeit, Erbrechen hattest, gehe ich aber davon aus, das dies nicht der Fall ist.

Ruh dich noch ein wenig aus und behalte es im Blick - wenns nicht besser wird du starke Kopfschmerzen wird, dann suche ncohmal einen Arzt auf.

Gute Besserung und beste Grüße

Antwort
von bemerkenswert, 16

Ich glaube, dass das nichts wildes ist.

Ich hatte sowas auch oft und habe mich geweigert zum Arzt zu gehen.

Ist vielleicht nicht der beste Rat, aber falls du sehr große Angst hast und Gewissheit haben möchtest, dann geh zu einem Arzt.

Gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten