Frage von Nelee154, 78

Ist das eine Form von Selbstbestrafung?

Ich versuche seit 1-2 Monaten mit dem ritzen aufzuhören, ich bin jetzt grade seit 3 Wochen clean, aber mir fällt seit dem auf, das ich mir irgendwie nicht richtig erlaube zu schlafen. Also ich bin müde und weiß ich könnte schlafen und ich weiß das ich es später hassen werde, das ich nicht einfach schlafen gegangen bin. Aber trotzdem versuche ich immer mich so lange wach zu halten wie möglich, weil ich immer das Gefühl habe, dass ich es nicht anders verdiene. Ich weiß nicht, ob sowas schon als eine Art selbstbestrafung gilt, weil ich ja weiß dass es mir schädigt, aber ich es ist mir egal bzw. ich will es irgendwie sogar...

Danke für alle ernsten Antworten:)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Dydryn, 38

Lass dir am besten von einem Psychologen helfen, dass das nicht normal ist müsste dir ja auch bestimmt aufgefallen sein!
Wenn du Fragen dazu hast kannst du mir einfach hier drunter antworten.

Antwort
von Chrisian68, 7

Ja, das ist eine Form von selbstverletzendem Verhalten. Hol dir professionelle Hilfe!

Antwort
von Flupp66, 27

Hey,

Ja, wenn du es tust, um dich zu bestrafen, dann schon irgendwie.

Liebe Grüße, Flupp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten