Frage von Tr19Bx, 31

Ist das eine Essstörung wenn..?

Ich habe eine Frage. Wenn eine Person wenig isst weil einfach nach 2 wochen Stress und 5 Kilo weniger der Appetit nicht da ist und dann Phasen hat wo man zwar täglich nur 2 Mahlzeiten (immer nur 2)schafft aber die 2te dann mega viel ist und dann oft Übelkeit kommt, kann mann das als Essstörung bezeichnen?
Wenn diese Person dann aber merkt dass das Essverhalten nicht okay ist und versucht 3 Mahlzeiten zu essen es aber nicht schafft weil der Körper sich weigert (z.b kann das essen nicht runter schlucken oder Magen zieht sich zusammen ) wie kann man da helfen? Und was für eine Essstörung wäre das?

Danke!:)

Antwort
von Lightbreaker150, 18

Glaub ich weniger

Sollange du dich nicht ihrgendwie Fett oder so fühlst wenn du was isst dann passt doch alles

Du musst einfach mehrere kleine Malzeiten am Tag essen anstatt 2 große

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community