Frage von SvenjaSche, 38

Ist das eine Entzündung oder Blutvergiftung?

Hallo , habe mir heute den Finger an glattem Holz aufgerissen. Es hat nicht mal geblutet. Deshalb hab ich weiter in Blumenerde gebuddelt. Danach alles desinfiziert, Betaisadona und ein Pflaster drauf. Aber jetzt ist der Finger geschwollen, tut weh, pocht und das untere Fingerglied ist komplett rot. Kann den Finger auch nicht mehr ganz knicken. Was würdet ihr tun? Ist das schlimm?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von MedDeutsch, 14

Wenn du weiterhin in Blumenerde rumgewurschtelt hast ist die Chance gut, dass sich da irgendwelche Bakterien eingenistet haben. Je nach dem, wann du dich verletzt hast und wie lange du danach noch gearbeitet hast bringt auch das desinfizieren danach nichts mehr.

Ich würde zum Arzt gehen und das abchecken lassen. Noch ist es keine Blutvergiftung, hat aber durchaus Potential dazu so wie du es beschrieben hast.

Antwort
von Tipps1234, 8

Betaisodona ist schon mal super. Denke allerdings, dass Du Dir trotzdem eine saftige Entzündung zugezogen hast, die durchaus zur Blutvergiftung werden kann! Geh bitte dringend zum Arzt!

Gute Besserung!

Antwort
von Chefelektriker, 25

Mal zum Arzt gehen, damit er den Holzspan raus holt.

Kommentar von SvenjaSche ,

Ich sehe nicht das da was drin ist

Kommentar von Chefelektriker ,

Sieht man meistens auch nicht.Kannst auch warten,bis der Span von selbst heraus eitert, nur tut das höllisch weh, bis dahin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten