Frage von baumi1234567, 11

Ist das eine Entzündung nach der Weisheitszahn op?

Mir wurden am Dienstag alle vier Weisheitszähne unter Vollnarkose gezogen. Am Anfang hatte ich gar keine Schmerzen, am Mittwoch und Donnerstag dann nur leicht. Seit heute morgen habe ich im unteren Kiefer Schmerzen. Ich habe mich bisher immer nur von breiigen Sachen ernährt. Die Schmerztabletten helfen auch nicht so gut. Ist das normal?

Antwort
von Samila, 11

ist es gerötet oder geschwollen? kühl mal mit einem eispack oder lutsche eis oder eiswürfel. spüle vorsichtig mit chlorhexamed oder kamillentee

wenn es davon auch nicht besser wird schau wer notdienst hat. dann wird evt. eine creme gegeben oder eine medikamentöse einlage in die wunde wenn man da ran kommt. 

falls es sehr schlimm ist vielleicht auch ein antibiotika

Antwort
von toomuchtrouble, 11

Super, dass Du Freitagspätnachmittag auf die Idee kommst, dass Du unter Umständen eine Entzündung haben könntest. Super, dass Du den Namen des Schmerzmittels nennst und mitteilst, ob Du irgendeine Spülung verwendest und ob Du unter Umständen ein prophylaktisches Antibiotikum bekommst.

Sonst arbeite dieses WIKI ab und wenn das nicht hilft, musst Du zum zahnärztlichen Notdienst oder in Großstädten in die Zahnklinik. Hier in Hannover hat die Zahnklinik der Uni einen 24-Stunden-Service.

http://de.wikihow.com/Nach-dem-Entfernen-von-Weisheitsz%C3%A4hnen-deine-Z%C3%A4h...

Kommentar von mariontheresa ,

Die Nummer des Zahnärztlichen Notdienstes erfährt man auf dem Anrufbeantworter des Zahnarztes oder über die homepage der Kassenzahnärztlichen Vereinigung des jeweiligen Bundeslandes 

Kommentar von toomuchtrouble ,

Jede Lokalzeitung hat eine Liste von Notdiensten auf ihrer Homepage.

Beispiel Hannover: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Aerztliche-Notdienste-in-der...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten