Frage von BlackPony269, 48

Ist das eine Beziehung oder mache ich mir was vor?

Hallo liebe Community, ich brauche euren Rat. Und zwar bin ich seit ca. 2 Monaten in einer Beziehung, meiner ersten ,,richtigen'' wie ich behaupten würde. Jedenfalls bin ich mir jetzt nicht sicher wie ich mich verhalten soll.. Denn irgendwie läuft es nicht so wie ich es mir vorgestellt hab.. Unsere Beziehung besteht daraus, uns 1-2mal alle 2 Wochen zu treffen und meistens schauen wir Filme oder sowas in der Art. Bevor wir zusammengekommen sind haben wir öfter was gemacht und auch ,,größere Dinge'' wie z.B. in die Stadt gehen oder so. Am Anfang hatte ich auch eine Art Verliebtheitsgefühle für meinen Freund, aber die schwinden irgendwie immer mehr und ich denke immer öfter an den einen Jungen in den ich bevor ich meinen jetzigen Freund kennengelernt hab 1einhalb Jahre verliebt war oder immernoch bin ich weiß es nicht. Irgendwie vermise ich ihn auch kaum. Und freue mich nur manchmal wenn ich ihn sehe, und hab nur manchmal diese Momente in denen ich denke ,,Wow, der ist's''; eigentlich sollte es ja immer so sein. Auch wenn wir rumknutschen oder wie man es auch nennen möchte fühle ich auch nichts. Die Beziehung langweilt mich auch gewissermaßen. Ich möchte meinen Freund jetzt aber nicht als schlechten Menschen oder so darstellen: Er ist rücksichtsvoll, macht mir Geschenke, macht sich Gedanken, gibt sich Mühe. Trotzdem fühle ich irgendwie nichts mehr und das tut mir leid. Ich hab ne Weile gehofft die Gefühle kommen zurück, aber sind sie nicht. Ich möchte ihm aber auch nicht weh tun, gerade weil er sich ja so Mühe gibt.. :/ Und ich habe Angst dass ich es dann später bereue und es die falsche Entscheidung war.. Ich bin schlichtweg überfordert und weiß nicht was ich machen soll, weil ich ja noch nie in so einer Situation war.. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? (Falls es von Belang ist, ich bin 17, er 20 und seine erste Freundin).

Antwort
von Suizidbutterfy, 48

Kanntet ihr euch vllt noch nicht lange genug bevor ihr zusammen gekommen seit? Ansonsten schlag doch weiter "größere" Sachen vor die ihr machen könnt.
Aber wenn du keine Gefühle hast hilft es nicht. Da nützt es nur ehrlich zu sein und es zu beenden. Gefühle die weg sind nach der kurzen Zeit kommen nicht wieder. Und du klaust deinem Freund nur die Zeit in der Er (und auch du) die richtige finden könnte. Je länger man zusammen ist, desto schwieriger ist das Schluss machen, also schieb es nicht länger vor dir her. Letztlich ist es aber ganz und allein deine Herzentscheidung, aber schieb diese auf keinen Fall zu lange raus 

Kommentar von BlackPony269 ,

Wir kannten uns halt gerademal ein paar wochen bevor wir zusammengekommen sind..

Kommentar von Sabinalorena95 ,

Ich glaube, es hat wenig damit zu tun wie lang man sich davor kennt. Mein Freund und ich kannten und vier Tage und sind mittlerweile seit über drei Jahren glücklich zusammen.

Kommentar von Suizidbutterfy ,

Kann gut gehen, aber ihr könnt mir nicht erzählen, dass ihr euch nach 4 Tagen richtig echt geliebt habt. Das war wahrscheinlich erstmal Sympathie aus der dann in der Beziehung richtige Liebe entstanden ist

Kommentar von Sabinalorena95 ,

Das Gefühl hatte ich anfangs auch, als wir wenig gemacht haben. Versucht euch öfter zu treffen, dann können sich die Gefühle auch richtig entwickeln. Ob die Gefühle jetzt für oder gegen die Beziehung sprechen, wird sich dann herausstellen. Jetzt Hals über Kopf Schluss zu machen ist keine gute Lösung. Du solltest dir erstmal Gedanken darüber machen, was du wirklich willst. Das er dir Geschenke macht ist schön und gut aber zeigt er dir auch wenn er bei dir ist, ohne viel zu machen das er dich wirklich liebt? Hoffe das beste für euch, denn wenn es aus deiner Sicht deine erste richtige Beziehung ist, solltest du nicht gleich aufgeben:)

Antwort
von Luakeyn, 34

Das kenne ich sehr gut... bei mir war es genauso.

Da ich mich immer unwohler in seiner Nähe gefühlt habe und ihm sogar aus dem weg gegangen bin habe ich dann schluss gemacht.

Das solltest du vielleicht auch, weil du ihm sonst nur etwas vorspielst und das hat er dann nicht verdient.

Oder du sagts ihm das und ihr bemüht euch mehr miteinander zu machen. Wenn das immer noch nicht hilft, würde ich dem ein Ende setzten :)

Das ist gut für dich weil du dich nicht mehr verstellen musst und für ihn, das du ihm nicht etwas vorspielst :)

Antwort
von Milchbroetchen7, 29

Wenn du mehr mit ihm Unternehmen willst, was ich auch verstehen kann, rede doch einfach mit ihm? Und wenn die Gefühle nicht zurück kommen sollten, solltest du nochmal mit Ihm darüber reden. Aber verarsch ihn bitte nicht, wenn du nichts mehr fühlst, sag es ihm... du würdest es auch so wollen oder nicht?

Kommentar von BlackPony269 ,

Ja ich möchte ihm fair gegenüber sein vor allem weil er es verdient hab, ich hab aber gleichzeitig angst ihn zu verletzen..

Kommentar von Milchbroetchen7 ,

Du verletzt ihn mehr, wenn du es ihm nicht sagst. Sowas merkt man nach der Zeit.. pack dein Mut zusammen. 

Kommentar von BlackPony269 ,

Danke.. ich versuchs.

Kommentar von Milchbroetchen7 ,

Ich wünsche dir viel Glück. Mir fällt sowas auch nicht leicht :)

Antwort
von tequierojetaime, 12

Wenn du nach 2 Monaten schon nicht mehr verliebt bist, dann solltest du lieber ehrlich mit ihm sein. Mit jedem Tag machst du ihm Hoffnungen und vielleicht passiert bei ihm das Gegenteil und er verliebt sich immer mehr. Je länger du mit der Wahrheit wartest, desto schwieriger kann es werden. Du könntest ihm ja vorschlagen, dass ihr Freunde bleibt, sofern das für ihn akzeptabel ist.

Hauptsache ist jetzt einfach mal, dass du ehrlich bist mit ihm und die Wahrheit sagst.

Antwort
von Joschi2591, 27

Nein, das ist keine Beziehung, und Du machst Dir auch nichts vor.

Sprich mit ihm und sage ihm das, was Du hier auch geschrieben hast. Wenn keine Gefühle da sind, sind keine Gefühle da. Erzwingen kann man sie nicht.

Expertenantwort
von Fragengeben, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 12

Dein Freund weiß wohl nicht das Gefühle nicht verhandelbar sind.

Wenn du es nicht fühlst dann fühlst du es nicht - Geschenke erwecken keine Gefühle nur ein danke Gefühl aber dass wird dann nur zu einer Freundschaft.

Wenn du dich also nicht so fühlst dann macht es keinen Sinn.

Außer du willst ihm nich Zeit lassen und schauen was sich ergibt - falls nicht mehr kommt dann würd ich es beenden. 

So schwer es auch klingt

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community