Frage von Hyperdinosaurus, 49

Ist das ein Weisheitszahn und kann das meine anderen Beschwerden erklären?

Hallo liebe Leser,

Ich habe eben im Spiegel nur auf der rechten Seite einen Zahn entdeckt, bei dem nur die Hälfte herausragt und die andere Hälfte mit Zahnfleisch überdeckt ist. Das ist der hinterste der seitlichen Höcker, der jedoch auf der Linken Seite nicht da ist.

Mit 19 Jahren könnte das ein Weisheitszahn sein. Offen gestanden war ich seit einem Jahr nicht mehr beim Zahnarzt zur Kontrolle.

Habe aber schon länger Kiefer und Kopfschmerzen auf der rechten Seite. Der Schmerz zieht sich bis zur Schläfe und drückt auch auf die Nebenhöhlen. zu den Ohren hin.

Ich wollte mal nachfragen was das sein könnte und ob das auch eine Ursache für die anderen Beschwerden sein kann, natürlich weiß ich dass nichts am Gang zum Arzt herum führt.

Danke für alle die sich die Mühe machen eine Antwort zu schreiben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wolfgang1973, 11

Was Du von den Zähnen schreibst, klingt schon sehr nach Weisheitszahn. Die übrigen Beschwerden erinnern mich an typische Verspannungssymptome, deren Ursache aber ebenfalls in den Zähnen liegen kann. Deshalb würde ich auf jeden Fall zu einem Zahnarztbesuch raten. 

Antwort
von Lilo626, 21

Ich denke das ist auf jeden Fall der Weissheitszahn, die kommen ungleich auf den seiten. Dass schmerzen auftauchen ist auch nicht unüblich, und der seitliche Schmerz deutet auf den zahn hin.
Schon merkwürdig, dass das bis zum Kopf geht aber es ist ja eh alles iwie verbunden . Ich würde mir nicht so viele sorgen machen, bestimmt haben das viele; aber geh lieber mal zum Arzt.

Antwort
von groover, 17

Hallo, es ist möglich das dieser Zahn Beschwerden verursacht , und ja das müsste ein Weisheitszahn sein. Es sind aber auch andere Dinge möglich die deine Probleme verursachen . Entweder ist es der Weisheitszahn bzw das Zahnfleisch das entzündet ist und dort ausstrahlt . Es könnte sich der Biss sein der eine cmd verursacht( einfach googlen ) oder es kommt von der Halswirbelsäule . Oder vermutlich von allen diesen Dingen gemeinsam . Oft sind das nur Anfänge andere Probleme die im Körper Blockaden verursachen angefangen mit Becken schiefständen , falscher Gang usw . 

Gute Besserung 

Antwort
von albo91, 18

Hi,

geh am besten zum Arzt. Solche Symtome können meiner Meinung damit zu tun haben. Es kommt halt drauf an wo die liegen und ob die drücken. Kopfschmerzen und druck können vieles sein, aber mach dir kein kopf. Vielleicht werden dir dann die Weisheitszähne gezogen.

Gute Besserung :)

Antwort
von Steven791, 12

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit das es sich um einen defekten Weisheitszahn handelt ist bei deiner Beschreibung sehr sehr hoch. Ab zum Zahnarzt. 

Viel Erfolg und alles Gute.

Antwort
von jersey80, 10

deine symptome deuten auf einen weisheitszahn hin ...

da du eh schon über ein jahr nicht mehr beim za warst, hast du jetzt eine gute gelegenheit, es abchecken zu lassen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community