Frage von dermitdemhund23, 34

Ist das ein Vergleich (rhetorische Mittel)?

Hey Leute, ich muss in Deutsch die rhetorischen Mittel aus "Abenddämmerung" von Heinrich Heine raussuchen. Und ich frage mich ob Folgendes ein Vergleich ist: "Mir war, als hört ich verschollne Sagen" Mir scheint es so, als würde er seine Wahrnehmung mit verschollenen Sagen vergleichen. Was meint ihr dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von paulklaus, 18

Das ist richtig (Vergleich), wobei ich nicht den Begriff "Metapher" verwenden würde, der/die sich zumeist nur auf sehr wenige Wörter - oder gar nur ein Wort - beschränkt.

Deine Erläuterung scheint mir logisch. Du könntest sie sogar noch syntaktisch untermauern, denn jener "als.."-Satz ist ein "ganz offizieller" VERGLEICHS- Nebensatz !

pk

Kommentar von Dummbirne ,

"Als" ich diese "Hilfreichste Antwort" las, musste ich lachen. ^^

Antwort
von UniCornisback, 28

Ja, wenn du es so begründest sollte dein Lehrer es Akzeptieren. Macht in meinen Augen jedenfalls Sinn. Allerdings kenne ich den Kontext nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community