Ist das ein Tumor oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Meine auch das es eine Papillom (Talgdrüse) ist, sollte man aber immer gut im Auge behalten.

So harmlos wie sie scheinen, können sie unter Umständen nicht sein. Unter der Haut befindet sich die Talgkammer, diese "KANN" sich auch entzünden ohne das du äußerlich was siehst. Und Entzündungen können in lebenswichtige Organe wandern, zum Beispiel Herz, Lunge.
Immer mal wieder drauf schauen, wird sie größer unbedingt beim Tierarzt vorbei schauen, der wird sie entfernen und vermutlich im Hohlraum wird etwas gespritzt das sie sich nicht erneut füllt.

Ansonsten, wenn du unsicher bist zum Tierarzt und eine Gewebeprobe entnehmen lassen, oder mal darüber schauen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht nach einer verstopften Talgdrüse aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke dann war meine Sorge ja mal wieder unberechtigt 😁 danke für die schnellen Antworten

Grüße von mir und meinem hund🙋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
28.10.2015, 21:03

Man sollte niemals auf irgend welche Laien im Internet hören. NIEMALS!!! Angenommen es ist doch ein Tumor und du hast dich auf antworten in einer Frage Community verlassen?

Wäre doch schade für deinen Treuen Begleiter, der dann aufgrund deines Fehlers erkrankt oder schlimmeres.

Ist man unsicher zum Tierarzt. Wenn der sich das anschaut, sind das keine 5
Min, kostet dich also unter 20 Euro so eine "ich guck mal drauf Untersuchung"

2
Kommentar von isthatdsngerous
28.10.2015, 21:06

Zum Tierarzt gehen wir so oder so

1

könnte Pickel oder Talgfüllung nach Zeckenbiss sein. Ist eher harmlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du solltest mal zum Tierartzt gehen und da nachfragen. Hier werden die wenigsten Ahnung davon haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woher sollen wir das wissen ???

Zeig Deinen Hund einem Tierarzt oder einer Tierklinik...dort erhältst Du eine fachmännische Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke ich nicht, einen tumor sieht man nicht so deutlich. könnte ein pickelchen sein oder eine hautgeschichte - tierarzt soll nachschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.
Geh am besten zum Tierarzt. Er weiß es am besten.

-Ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, mein yorkie hat momentan genau das selbe Problem.. Mich würde es interessieren ob du beim TA warst und mehr darüber weißt..

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung