Frage von souvisou, 51

Ist das ein ,,Trauma'' oder was könnte das für eine Angst sein?

Also ich hab da mal ne Frage. Als ich so 7 oder 8 Jahre alt war (keine Ahnung wie alt, jedenfalls war ich glaub ich schon in der Schule und noch ein Kind) habe ich plötzlich geschwollene Ohrläppchen bekommen, es hat angefangen zu schmerzen und eiter ist raus gekommen. Musste die Ohrenringe raus machen und mit meiner Mutter zum Arzt gegangen. Der hat dann eine Antibiotika verschrieben die ich immer Morgens einnehmen musste. Und es war eine Flüssige Antibiotika. Also so Sirup, die ich mit einer Spritze mir in den Mund spritzen konnte und danach hab ich es mit Milch runter gespühlt. Es war so hässlich und manchmal so hässlich das ich hätte erbrechen können.

jedenfalls hatte ich dann so angst, wieder Ohrenringe zu tragen, aus angst, wieder solche antibiotika nehmen zu müssen. Und dann selbst als ich grösser war, wo ich schon tabletten schlucken hätte können, hatte ich angst, das es sich wieder entzündet.

Hab mich dann aber irgendwann getraut und bei jeder entzündug krieg ich gleich angst. Kann das ein Trauma sein?

Danke schonmal für NUR hilfreiche antworten. ;)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Seanna, 8

Trauma bedingt das subjektive Gefühl vom Tod bedroht zu sein und weder kämpfen noch flüchten zu können.

Insofern: DRAMAtisch sicher, TRAUMAtisch nein.

Antwort
von MonaLisa557, 19

Ich glaube nicht das das schon ein Trauma ist. Wenn ein leichtes.
Aber ich kann dich verstehen die Angst sitzt nich sehr tief bei dir. Besonders bei schlechten erlebnissen die man als Kind erlebt hat empfindet man die als grauenhafter als sie eigentlich sind.

Ich habe mir als Kleinkind ohrringe schießen lassen und das tat richtig weg. Heute ist es nur ein leichter Druck als meine 2. Löcher kamen.

Du bist warscheinlich gegen irgend etwas Ärlergisch gewesen. Das kann heute anders sein. Probiere es einfach bei einem Ohrloch aus mit einem normalen Stecker. Wenn du siehst es schwellt ungewöhnlich an dann kannst du ihn gleich wieder raus nehmen.

Kommentar von MonaLisa557 ,

Entschuldige ich bin wieder mal abgedriftet ^^'

Kommentar von souvisou ,

Also ich hab eh ein Posttraumatische Belastungsstörung. Aber ich habe Ohrenringe wieder rein getan, nur entzünden die sich ständig und jetzt hat es umgedreht, dass ich angst habe, sie wieder raus zu nehmen.? und ich lasse es drin und die entzündung geht net weg. Jedenfalls, ja ich hatte damals echtes Goldohrenring und ich bin auf Gold Allergisch. Daurm war das so und zufälliger weise auch gleich auf beiden ohren, jetzt ist es aber silber wahrscheinlich nichtmal echts ^^

Kommentar von MonaLisa557 ,

Wenns keine echten sind dann kann Nickel drin sein. Das kann auch Entzündungen hervorrufen. Kannst ja echte besorgen wenn du willst.

Antwort
von TomatoPower, 19

Zumindest ein dramtisches Erlebnis, was dir in Erinnerung bleiben wird und du nicht mehr willst, dass es geschieht. Ein Trauma muss es deswegen nicht unbedingt sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community