Frage von Ano30, 45

Ist das ein Teilchenmodell oder was ist sonst damit gemeint?

Und zwar soll ich Teilchenmodell für die osmotischen Vorgänge einer Roten Blutzelle, die sich in hypertoner, hypotoner oder isotoner Lösung befindet skizzieren. Und dann soll ich die Skizze noch diskutieren was meint man damit? Und die Grenzen dieser Modellvorstellung erörtern, aber weiß auch nicht was man damit meint. Aber wegen dem Teilchenmodell, ist es richtig oder falsch? Hab mich nach diesen Beispiel im Bild orientiert

Danke im Voraus :)

Antwort
von Nightwallker, 11

Halllo,

sollte in Ordnung sein. Teilchenmodell heißt nur, dass die die Moleküle dabei in einfachster Form (als nur 1 Teilchen), also hier als 2 dimensionale Kugel oder Kreis dargestellt werden, um einen Prozess zu veranschaulichen.

Diskutieren heißt in dem Fall: Alles auf der Skizze Erklären. Also was die jeweiligen Teile darstellen, welcher Prozess abläuft und warum das so ist.

Die Grenzen sind natürlich, dass auf molekularer Ebene alles ganz anders aussieht. Wassermoleküle sind z.B. keine Kugeln, man kann nicht auf die molekulare Form eingehen oder zeigen wie und warum die Stoffe miteinander reagieren. Es ist also eine sehr vereinfachte Darstellung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community