Frage von TimelordDrWho, 174

Ist das ein seriöses Stellenangebot?

Hallo.

Jetzt muss ich doch erstmal fragen um sicherzugehen, ob ich hier weiter gehen kann.

Persönliche Daten wurden meinerseits nicht heraus gegeben. Lediglich eine unverbindliche Anfrage via Kleinanzeigenmarkt gestellt:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kundenbetreuung-m-w-fuer-online-plat...

Gestern Abend erhielt ich diese Antwort:

"Guten Tag, es freut uns von ihnen zu hören. Gerne teile ich ihnen weitere Informationen über die ausgeschriebene Tätigkeit mit. Diese können sie selbstverständlich auch in einer sozialversicherungsprlichtigen Anstellung ausüben. Bei Interesse würden wir uns freuen sie am kommenden Mittwoch, den 21. September bei uns in Osnabrück zu einem kurzen Vorstellungsgespräch willkommen zu heißen. Sollte ihnen der Anfahrtsweg zu lang, oder nicht möglich sein bieten wir selbstverständlich auch an das Bewerbungsverfahren und ggf. auch die Einweisung in die Tätigkeit online durchzuführen. Bitte antworten sie mir unter meiner Emailadresse: nathalie.frensel@youcareer.de da ich sonst keine Bewerberkartei für sie anlegen kann. Mit freundlichen Grüßen, Nathalie Frensel"

Google spuckt keine Informationen über diese Firma aus. Ich bin mir auch nicht wirklich sicher, ob dieses Unternehmen überhaupt existiert.

Vielen Dank für Eure Ratschläge.

Antwort
von TimelordDrWho, 80

Hallo an Alle. 

Erstmal vielen Dank für Eure reichhaltigen Antworten. 

Wie einige schon schrieben, ging es hierbei ja um YOUcareer und NICHT YOURcareer. Zweiteres ist ja wirklich existent. 

Anhand Eurer Antworten habe ich mich nicht darauf beworben und diesen User blockiert. 

Es ist ehrlich gesagt schon ein Riesen Schrott, wenn man schlicht und ergreifend einen normalen Job sucht und dann mit mühevoller Recherchearbeit noch seriös von unseriös herausfiltern muss 😒

Antwort
von beangato, 99

Das klingt alles ein bisschen schwammig. Keine genaue Angabe der Tätigkeit, keine Angabe von Verdienst.

Ich würde mich da nicht bewerben.

Antwort
von Repwf, 110

Ich würde einfach mal hingehen und mir das anhören, wenn möglich nicht alleine oder ohne vorher mit der Dame wenigstens telefoniert zu haben!

Solange du nichts zahlen sollst ist es einen Versuch wert!

Antwort
von Layton, 82

Auch ich habe mich dort beworben. Einige von Euch verwechselten hier übrigens "yourcareer.." mit "youcareer.de". Und nur um Letztere geht es ja. Im Impressum läßt sich ansatzweise zur Sicherheit lediglich die Adresse des Unternehmens finden. Aber das reicht natürlich nimmer. Und Telefonnummern? Fehlanzeige. Zu den Namen der Gründer, Mitarbeiter(in) mit den Fotobeigaben findet man keinerlei passende Bilder im Internet, recherchiert man selbst. Kann daher alles frei erfunden und mit falschen Fotos versehen worden sein. Deren Webseite in ihrer Präsenz läßt sich mit vorgegebenen Baukästen heutzutage relativ leicht erstellen, mutmaße ich. "Greifbar"(..!) sind die Herrschaften, wie beschrieben, nirgends. Auch eine sichere Webseitenverbindung ist es nicht, wie der Browser klar anzeigt. Die wollten aber von mir: Kopien meines Ausweises, zuzüglich eines Selfies mit dem Ausweis in meiner Hand und bspw. einer Abrechnung meines Telekommunikationsanbieters... Also persönlichste Daten. Ferner sind die Anschreiben der angeblichen "Nathalie Frensel" ("Personalvermittlerin" dort) an mich tatsächlich befremdlich nachlässig gewesen in der Groß- und Kleinschreibung, sowie Kommasetzung. Des Weiteren vergab die "Dame" auch auf explizite Nachfrage keine Telefonnr. heraus. Stattdessen z.B. eine flapsige Antwort, ich könne ja aus ihrer Emailadresse den Firmennamen bereits herauslesen. Versteckspielchen lassen grüßen. "Ross und Reiter" nannte sie indes eben nicht und nie, nix wirklich Konkretes zu keiner Zeit. Die Jobanzeige dort, es ging da um eine Arbeit mit "Bitcoins"..., ist ebenso flink gelöscht worden. Zum Schluß schrieb diese Person mich plötzlich wieder an, um nachzufragen ob ich an der Tätigkeit noch interessiert sei, da ja bisher keine besagten, persönlichen Unterlagen von mir eingingen..- Das Ganze ist für mich extrem undurchsichtig, in der Umgangsweise vermessen, dreist, ja sogar definitiv unverschämt. "Seriös" geht völlig zweifelsohne und notwendigsterweise anders.

Antwort
von Pauli1965, 102

Diese Firma ist ganz offensichtlich eine Vermittleragentur für Arbeitsplätze. Sie suchen für ihre Kunden Arbeitnehmer. Unseriös sind die nicht.

Warst du auf dieser Seite ?

http://www.yourcareergroup.de/

Antwort
von WhoozzleBoo, 101

Ist da eine Telefonnummer mit angegeben? Ich würde auf jeden Fall erstmal anrufen und nachfragen, um was es sich da handeln soll.

Antwort
von Roland59, 99

Denk mal schon das es das gibt. die website gibt es zumindest schon mal 

http://www.yourcareergroup.de/

Kommentar von Roland59 ,

kannst ja mal auf der website direkt nachfragen oder da irgndwen anrufen ob es das jobangebot gibt

Kommentar von anna0512 ,

in der Email Adresse sowie bei der Anzeige steht You Career und davon gibt es überhaupt gar nichts.
Halte es daher eher für einen Fake

Kommentar von Roland59 ,

Aber die Unternehmenswebsite gibt es doch offensichtlich? glaub nicht dass sich betrüger so viel arbeit um nichts machen, zumal die noch ziemlich professionell aussieht. Wenn ihm der job zusagt, würde ich es nicht so einfach ignorieren sondern halt einfach mal kontakt mit den leuten aufnehmen. wenn er später merkt, dass es ein reinfall ist, hat er es wenigstens probiert

Kommentar von Layton ,

Oh doch, Betrüger machen sich die "Arbeit" und wissen schon warum.., zumal deren Webseite relativ leicht erstellt ist, sieht man genauer hin..-

Antwort
von DocJEE, 95

Hab am Mittwoch dem 21. Geburtstag:)
Denke auch nicht dass es seriös ist, da Ihnen und sie klein geschrieben ist

Antwort
von GWIFACH, 78

Zumindest als Internetseite gibt es die Firma samt Impressum:

http://www.youcareer.de/terms-of-service/

GF ist ein Alexander Bartz aus Osnabrück

Seine Kontaktdaten und Tel. kannst du dir anzeigen lassen, wenn du eine domainabfrage bei denic . de  machst

Diese Jobvermittlungsfirma gibt es scheinbar noch nicht lange, namentlich hängt sie sich offenbar an den Erfolg von yourcarrer ran, wobei nur ein r weggelassen wurde.

Ob die Firma seriös ist, lässt sich aus den Angaben nicht sagen. Vielleicht findest du beim googeln ja was über den Geschäftsführer heraus.

Antwort
von muelli21, 77

eher unseriös. aber allein schon wegen der vielen rechtschreibfehler und der falschen kommasetzung würde ich die links liegen lassen. wer im beruflichen rahmen nicht mal vernünftig schreiben kann, der taugt einfach nicht viel.

Antwort
von Dexpi, 66

Finger weg! Extrem unseriös!

Antwort
von MiezeKatzchen, 77

http://www.yourcareergroup.de/

?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten