Frage von Flixilotte, 32

Ist das ein rechts relevanter Rufmord oder nicht?

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meiner Tochter. Nix ernstes. Sie ist in einer Gruppe, wo es um Haustiere geht. Dort hat ein Mitglied wohl zum wiederholten male einen Spendenaufruf gepostet. Der Admin löscht das immer nach ein paar Stunden, wenn er online ist. Es geht darum, dass der Mann bei - ich glaube - Change.org einen Spendenaufruf reingestellt hat, den er immer in dieser Gruppe postet. Sein Hund wäre krank und er bräuchte finanzielle Hilfe. Sie hat geschrieben, dass die Leute vorsichtig sein sollten, da es ein Fake wäre. Er hat geschrieben, es wäre Rufmord, er würde sie anzeigen (sie volljährig). Sie hat geantwortet, dass sie gerne mit seinen Referenz Kontakten beim Tierschutz öffentlich in der Gruppe diskutiert und wenn diese sie von der Seriösität überzeugen, sie sich öffentlich entschuldigt, spendet und ihn unterstützt. Er hat dann - ich glaube das Gross schreiben ist mit schreien gleich zu setzen auf Facebook - mehrmals geschrieen, dass sie zu feige wäre zu telefonieren (ich habe ihr gesagt, sie soll auf keinen Fall telefonieren). Er hat immer wieder mit Anzeige gedroht. Angeblich hat er einen Print gemacht von der Unterhaltung. Anscheinend hat er den Beitrag gelöscht oder sie blockiert. Meine Tochter hat nur geantwortet, dass sie sich nicht drohen lässt und wir eine RV haben. Was haltet Ihr von der Geschichte. Vielen Dank und viele Grüße

Antwort
von Epicmetalfan, 16

die tatsache, dass er so ausrastet, zeigt doch schon, dass es keine echte spende sein kann. und in einer facebookgruppe auf einen fake aufmerksam zu machen ist sicher kein rufmord. den kerl blockieren und aus der gruppe schmeißen, wenns geht und fertig

Kommentar von Flixilotte ,

Er hat meiner Tochter gerade eine üblem PN geschrieben. Die Anzeige von ihm und vom Tierschutz käme am Montag. Bei übler Nachrede zahlt keine RV meint er. Der Typ scheint vollkommen daneben zu sein. Ich habe mir sein Profil angeguckt. Er hat moniert, dass alle genug Geld hätten und ihm nichts für seinen kranken Hund abgeben würden. Er hätte selbst nichts mehr zu essen. Er würde selbst von Tierschutz Orgas gestalked und sie würden üble Nachrede betreiben. 

Antwort
von Steffile, 13

Ignoriert den Typen. der hat nichts in der Hand, mit dem er euch schaden koennte.

Kommentar von Flixilotte ,

Er hat meiner Tochter gerade eine üblem PN geschrieben. Die Anzeige von ihm und vom Tierschutz käme am Montag. Bei übler Nachrede zahlt keine RV meint er. Der Typ scheint vollkommen daneben zu sein. Ich habe mir sein Profil angeguckt. Er hat moniert, dass alle genug Geld hätten und ihm nichts für seinen kranken Hund abgeben würden. Er hätte selbst nichts mehr zu essen. Er würde selbst von Tierschutz Orgas gestalked und sie würden üble Nachrede betreiben. 

Kommentar von Steffile ,

Wie gesagt, ignorirt ihn, der hat einen an der Klatsche mehr nicht.

Antwort
von stubenkuecken, 14

Er kann eine Klage einreichen und die Wahrheit seiner Aussage nachweisen, oder auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten