4 Antworten

Würde ich nicht sagen und ich habe auch keinen Hinweis darauf gefunden. Man findet eher Hinweise, dass es sich bei der Band um Pioniere der deutschen EBM- und Elektro-Szene handelt und sie stilistische Inspiration für Bands wie z.B. Rammstein waren.

Klar verwenden sie in dem von dir geposteten Lied öfter das Wort "Heimatland", aber das ist in meinen Augen nicht per se anrüchig. Da gibt es nun wirklich ganz andere Bands und Songs.

Auch das Label, bei dem sie heute unter Vertrag sind (Infacted Recordings), scheint keine einschlägigen Bands zu vertreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Das ist eindeutig rechte Musik. man sieht es auch schon fast am Bandnamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strottensack
23.02.2016, 15:58

Das verstehe ich nicht. Wie erkennst du das? Und was ist am text rechts?

0
Kommentar von p0ckiy
23.02.2016, 15:59

Mal ganz im Ernst, glaubst du eine rechte Band würde einen Song "Im Westen nichts Neues" nennen und dann auch noch Zitate aus dem Film benutzen?

0
Kommentar von warengel
23.02.2016, 16:01

Das Lied ist mehr links wie rechts

0

Wie kommst du denn darauf? Hast du den Text verstanden/gelesen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strottensack
23.02.2016, 16:00

ich frage nur und mich interessiert die meinung der leute. ich selbst kann da nichts rechtes erkennen.

0

Bis auf den Refrain ist es meiner Meinung nach einfach nur regimekritisch.
Wobei ich "16 Jahre wurden wir verkohlt" nicht richtig verstehe.

Laut dem Internet ist die Gruppe eher links:
http://musik.ciao.de/1000_Feuer_Prager_Handgriff__Test_2588484

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strottensack
23.02.2016, 16:02

ver"kohl"t bezieht sich wohl auf die besatzerregierung.

1
Kommentar von p0ckiy
23.02.2016, 16:02

Helmut Kohl war 16 Jahre Kanzler.

1

Was möchtest Du wissen?