Ist das ein Mückenstich 2.4?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde wegen so etwas nicht zum Arzt gehen. Wenn Du Dich aber wohler fühlst, dann gehst eben und fragst ihn, nach seiner Meinung.

Jetzt muss ich  Dich was fragen. Mir fällt in den letzten Tagen auf, dass öfter hier Bilder von irgendwelchen Mini-Stichwunden hochgeladen werden und dann gefragt wird, was das sein könnte, was man tun könnte etc. Das hat mich doch etwas verwundert. Ist das nicht normal, dass man  Sommer ein paar Mückenstiche oder ähnliches abbekommt? Deshalb muss ich Dich fragen: Wohnst Du in einer Stadt? Hattest Du noch keinen Kontakt zu Stechmücken, Bremsen etc.? Wie alt bist Du eigentlich, dass Dich so etwas beunruhigt?

Sieht harmlos aus. Aber falls es in ein paar Tagen nicht besser wird kannst du ja mal zum Arzt gehen.

Ich glaube aus der Ferne ist das relativ schwer zu beurteilen, vor allem da niemand hier beurteilen kann in wie fern und auf was du allergisch reagierst. 

Am besten gibst du dem ganzen etwas Zeit und beobachtest wie es sich entwickelt, bisher schaut das aber noch nicht sehr gefährlich aus.

Wenn dir Schwindelig / Schlecht wird oder die Hautfarbe um den Mückenstich sich ändert in ein blau dann solltest du aktiv handeln und direkt zu einem Arzt, um diese Uhrzeit vielleicht eher in die Notaufnahme

Wünsche dir noch weiterhin viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?