Frage von muena, 25

Ist das ein Hirntumor oder ein Tic oder Ähnliches?

Hallo Zusammen,

Ich bin 14 Jahre alt, bald 15, und leide schon sehr lange ( seit der Grundschule/Kindergarten) an Kopf- und Gliederzucken, also in Armen und Beinen.

Das hat ungefähr angefangen, als ich im Kindergarten mal von einem Stuhl gefallen bin und auf dem Kopf gelandet bin. Ich bin mit meiner Mutter sofort zum Arzt gegangen, der konnte aber nichts feststellen.

Außerdem ist es, so wie ich es wahrnehme, kein unkontrolliertes. Ich zucke zwar nicht mit Absicht, aber wenn ich mich konzentriere, es nicht zu machen, dann kann ich das Zucken auch verhindern.

Meine Frage wäre, ob es sich hierbei um einen Hirntumor handeln könnte? Ich denke eigentlich nicht, dass das einer ist, aber was könnte es sonst sein? Einfach nur ein Tic?

Danke schonmal im Vorraus! :)

Antwort
von Inked95, 25

Das wird dir leider nur der Arzt beantworten können ;-)

Kommentar von muena ,

Danke für die Antwort!

Nur noch eine Frage: Glaubs du ein Hirntumor würde überhaupt in Frage kommen? Oder sind das überhaupt keine Symptome eines Tumors? 

Tut mir leid für die Nachfrage, aber vielleicht hast du ja noch einen Rat für mich...


Kommentar von Inked95 ,

Ich denke eher nicht, geh aber bitte zum Arzt und lass dich beraten, aber normalerweise müssten bei einem Gehirntumor stärkere Symptome auftreten (wie heftige Kopfscherzen, Übelkeit, Erbrechen usw), will aber nichts falsches sagen!

Kommentar von muena ,

Okay danke nochmal,

Ich denke ich werde das mal von einem Fachmann abchecken lassen!

Kommentar von Inked95 ,

Aber wenn du dieses zucken schon selber kontrollieren kannst, dürfte das kein Tumor sein, den kann man normalerweise nicht "kontrollieren", aber, ab zum Arzt und viel Erfolg!

Kommentar von muena ,

Vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten