Frage von Peypaul, 41

Ist das ein gutes Bewerbungsschreiben für ein zweiwöchiges Praktikum?

Erstmal vorab: Entschuldigung, dass ich sowas poste, aber ich brauche dringend Rat, ob diese Bewerbung gut ist oder ich besser individuell und angepasst an den jeweiligen Betrieb meine Bewerbung gestalten sollte.

Vorname Nachname Straße Postleitzahl/Ort Stadt, den 23.08.2016

Betrieb zu Hd. Frau/Herrn Name Straße Ort/Postleitzahl

Sehr geehrte Frau/Herr soso, Sehr geehrte Damen und Herren,

in Rahmen meiner schulischen Ausbildung bin ich auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz im Zeitraum vom 27.07 bis zum 07.08.2017.

Hierbei handelt es sich um ein Betriebspraktikum, um meinen weiteren Werdegang im Tätigkeitsbereich als Veranstaltungskaufmann zu festigen. Es wäre zugleich eine Ideale Basis um erste Erfahrungen in diesem Berufszweig zu erhalten.

Derzeit bin ich Schüler des Gymnasiums Sowieso. Meine Schulzeit werde ich voraussichtlich im Jahr 2018 erfolgreich mit dem Abitur abschließen. Zu meinen Stärken zählen Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit.

Das selbstständige Arbeiten sowie im Team stellt für mich kein Problem dar. Der Umgang mit Menschen macht mir sehr viel Spaß und ich denke dass ich bei Ihnen in meinem Praktikumszeitraum sehr viel neues lernen würde.

Ich freue mich von Ihnen bald zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Vorname/Name

Anhang:

Lebenslauf Zeugnis

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, Praktikum, Schule, 5

Hallo Peypaul und willkommen bei GF!

Für ein Schülerpraktikum empfehle ich generell den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Wenn der Betrieb bei Dir in der Nähe ist, warum gehst Du nicht einfach mal dorthin und erkundigst Dich nach einer
Praktikumsmöglichkeit? Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten
persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine
schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon
nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt (oder es Dir dort nicht gefällt), hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und nach Verbesserungsmöglichkeiten fragen. Erfahrungsgemäß gibt es immer noch was zu verbessern. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/schuelerpraktikum-bewerbung-aufbau-und-mustervorlage/

Kommentar von Peypaul ,

Danke für die Antwort. Ich glaube ich schreib ein neues Anschreiben und poste es heute Abend. Ich merke erst jetzt wie negativ, die Sätze teilweise klingen in meinem Text.

Kommentar von judgehotfudge ,

Bitte, gerne!

Antwort
von Eberhard0, 3

Ist der Pplatz in der Nähe -hingehen, sich vorstellen und erklären warum gerade in dem Betrieb ein Praktikum machen möchte. Bei einem Anschreiben siehe die Anmerkungen unten.

Antwort
von ChristianLE, 4

Grundsätzlich muss eine Bewerbung für ein Praktikum jetzt nicht so herausragend sein, allerdings gibt es doch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten.

Grundsätzlich fehlt mir hier der Hinweis, warum Du dein Praktikum ausgerechnet bei diesem Unternehmen absolvieren willst.

Das könntest Du beispielsweise in der Einleitung einbauen.

Derzeit bin ich Schüler des Gymnasiums Sowieso. Meine Schulzeit werde ich voraussichtlich im Jahr 2018 erfolgreich mit dem Abitur abschließen

 

Das Wort "voraussichtlich" würde ich weglassen. Du zweifelst doch nicht daran, oder?

Zu meinen Stärken zählen Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit.

 

Sorry, aber das sind doch keine Stärken, sondern Selbstverständlichkeiten. Gibt es keine Stärken, die für den Praktikumsplatz relevant sind?

Das selbstständige Arbeiten sowie im Team stellt für mich kein Problem dar

 

Das gleiche, wie zuvor. Du solltest hier keine Selbstverständlichkeiten erwähnen. Ich persönlich setze voraus, dass ein Praktikant selbständig und im Team arbeiten kann.

Der Umgang mit Menschen macht mir sehr viel Spaß und ich denke dass ich bei Ihnen in meinem Praktikumszeitraum sehr viel neues lernen würde.

 

Du "denkst" nicht, dass Du neues lernen kannst, sondern Du bist Dir "sicher", dass Du neues lernen kannst.

Ich freue mich von Ihnen bald zu hören.

 

Der Satzbau klingt sehr merkwürdig.

Schreib doch, "über eine positive Nachricht sehe ich mit großer Vorfreude entgegen".

Antwort
von coding24, 14

"Ich freue mich von Ihnen bald zu hören." - schöner verdrehter Satzbau.

"in Rahmen" .... im Rahmen....

"Das selbstständige Arbeiten sowie im Team stellt für mich kein Problem dar" Das selbstständige Arbeiten sowie im Team ?!

Alles in allem: gewissenhaft gelesen hast du das nicht, oder?

Kommentar von Peypaul ,

Wie soll ich den letzten Satz denn sonst schreiben? Ich dachte, das wär richtig, weil ein Kollege mir geholfen hat, der sich darin auskennt.

Kommentar von coding24 ,

"Selbstständiges Arbeiten, aber auch das Arbeiten im Team zähle ich zu meinen Stärken." zum Beispiel.

Kommentar von Peypaul ,

Danke :D

Antwort
von cMbta, 24

Für ein Praktikum sollte es reichen. Sind aber paar Rechtschreibfehler drin.

Kommentar von Peypaul ,

Ja ich habe zwei "Versionen" davon...ok danke für die Antwort also hatte mein Kollege recht. Denn ich dachte man müsste für das Bewerbungsschreiben, Firmeninfos einbauen und was die Firma für einen besonders macht. Aber ich bewerbe mich die Tage auch mündlich, was auch bei Praktikas zu schnellen Erfolgen führt :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community