Frage von JohnHD2000, 87

Ist das ein guter Gaming PC um Spiele darauf zu spielen?

Hier sind mal die Daten:

Komplett-PC (AMD FX-8320 8x 3.5GHz, 60,96cm (24") LED Bildschirm, GeForce GTX960 2GB DDR5, USB 3.0, 1TB HDD, 8GB RAM, Gaming Tastatur/Maus, Windows 7 Prof 64-bit)

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 62

Ja und Nein. Es werden aktuelle Spiele laufen (nicht auf höchsten Einstellungen), aber der PC ist zu teuer - und das kann ich dir sagen ohne den Preis selbst zu kennen. Grob geschätzter Wert (für genauere Werte brauche ich auch genauere Bezeichnungen - logischerweise) ~ 600-700€. 

  • Grafikkarte hat nur 2GB RAM - doppelte Menge kostet 10€-15€ mehr und ist lohnt sich mittlerweile definitiv.
  • Billiges und langsames TN Panel im Bildschirm.
  • Einfache Rubberdome Tastatur mit günstiger Maus.
  • (vermutlich) Billiges Mainboard mit ungekühlten und zu schlechten Spannungswandlern (CPU drosselt)
  • (vermutlich) billiges und viel zu großes Netzteil.

Das sind so die Standarddinge eines Fertig-PCs. Wie viel soll der kosten? 800-850€? 


Kommentar von JohnHD2000 ,

Der soll 800€ kosten! Kannst du mir einen gutes günstiges Gesamtpacket zeigen. Am besten wäre ein Link.

Kommentar von JohnHD2000 ,

Wie wäre es mit dem hier:

AMD FX-Series Bulldozer FX-4300 4x3800 MHz (Turbo Modus bis 4000 MHz)

CPU-Kühler:Orig. AMD KühlerMainboard:Asus M5A78L-M LX3

Grafikkarte:Nvidia GeForce GT740 2 GB DDR3 mit HDMI, DVIArbeitsspeicher:8GB Markenspeicher DDR3-1600

Festplatte:500GB SATA Festplatte 7200Rpm
Laufwerk:DVD Brenner Samsung (22x, DoubleLayer, SATA)Soundkarte:5.1 Channel HD-Audio OnboardNetzteil:420W Netzteil LC-Power
Gehäuse:Gaming Gehäuse Aerocool V2X
Betriebssystem:Windows 7 Professional 64bit und alle Treiber vorinstalliert 
Monitor:22" LED Bildschirm Asus VS228NE - Auflösung: 1920x1080 (FullHD)Tastatur/Maus:Zalman Gaming Tastatur+Maus SetAnschlüsse:Anschlüsse extern:  1x VGA, 4x USB 2.0, 1x Gb LAN (Atheros), 3x Klinke, 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus, 1x seriell • Anschlüsse intern: 4x USB 2.0, 4x SATA 3Gb/s (SB710), 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 1x Lüfter 3-Pin • Audio: 7.1

Kommentar von Pikar13 ,

Oh Gott.. nene, da war der erste schon besser^^


https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

50€ hast Du noch, diese investierst Du in einen Win. Key (z.B. von MMOGA) und evtl. für den Zusammenbau. Entweder mithilfe von Videos oder vllt. findest Du hier jmd. http://goo.gl/Rxc07D. Der Zusammenbau ist bei diesen Komponenten kein Problem. Leichter geht kaum noch ;-) 

Kommentar von JohnHD2000 ,

ok danke

Antwort
von DGEisenPeet, 19

Bei so fertigen PCs ist es immer das gleiche..Vor allem beim Mainboard wird gespart und es kann nur das was es können muss. Netzteil genauso, sind meistens welche verbaut mit übermäßig Bruttoleistung aber nichtmal Anschlüssen für ne gute Graka:D

Ich empfehle dir einen PC zusammen zu stellen oder von uns einen dir zusammenstellen zu lasen:) Dann hast du mehr für dein Geld und kannst jederzeit Upgraden. Monitore bekommst du auch gute sehr günstig und musst nicht das nehmen was im Paket dabei ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten