Frage von OzanMagJeder, 100

Ist das ein guter Gaming PC? Oder kann man ihn verbessern?

Und zwar habe ich keine Ahnung vom zusamenstellen von PC's oder ähnliches und mir wurde angeboten, dass ich meinen Pc so zusammenstellen sollte, was sagt ihr zu dem ? Falls er nicht so gut ist, könnt ihr mir Tipps für einen geben, er sollte nicht über 700€ kosten :) Danke

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 43

Ich kann dir nur dringend ein Upgrade auf eine RX470 empfehlen. Bei jeder aktuellen Grafikkarte darunter muss man bei AAA-Titeln arge Kompromisse eingehen zwischen Framerate und Details, und du hast mehr Luft für die nächsten Jahre.

Das nötige Geld kannst du noch mit billigerem RAM (2133 oder 2400er) sparen, DVD-Writer braucht eigentlich kein Mensch mehr, Das Mainboard geht auch eine Nummer billiger, ein i5-6500 statt dem 6600 (nur 0,1 GHz bzw. 3% Taktunterschied). Mit Holzhammermethode kann noch die HDD weggekürzt oder eine kleinere SSD genommen werden.

Das ist das Grafikupgrade wirklich wert.

Ein kleineres Netzteil reicht an sich auch, aber da muss man schon auf das Modell schauen.

Insgesamt ist der Shop nicht wirklich günstig, was ähnliches kriegst du von Anderen billiger (zum Beispiel Mindfactory)

Kommentar von HeinzSchweinz ,

Die GTX 1060 ist das Geld mehr wert!

Kommentar von Agentpony ,

Nicht die 3GB-Version, zudem wäre auch diese noch etwas teurer. Und die 6GB ist eben nochmal deutlich teurer.

Es gilt einfach, die Rx460 / GTX1050(Ti) auf Biegen und Brechen zu vermeiden.

Antwort
von pcfreak13, 51

Mach Windows 10 raus und die 95€ kannst du für eine bessere Grafikkarte ausgeben (z B. GTX 1060). Windows 10 Keys bekommst du auf eBay für ca. 10€.

Antwort
von Schrolof, 57

Ich würde auf jeden Fall 16GB Arbeitsspeicher nehmen und evtl eine andere Grafikkarte nehmen mit 4000MB

Antwort
von DatKev, 64

Netzteil ist nicht angegeben. Ich nehme an es ist nicht wirklich gut... Die Grafikkarte ist jetzt auch nicht die Beste. Kann man was besseres holen. 

Kommentar von OzanMagJeder ,

Kriegt man für 700€ was besseres? Wenn ja lass mal hören:) Danke

Kommentar von DatKev ,

https://geizhals.de/?cat=WL-712980 Das ist eine gute Konfig. Je nachdem wo du wohnst könnte ich dir denn auch zusammneschrauben :-) 

Kommentar von OzanMagJeder ,

Danke dir

Kommentar von HeinzSchweinz ,

Das Netzteil hat kein Energiesparabzeichen! Das wird dich viel am Ende des Monats kosten!

Kommentar von DatKev ,

Natürlich hat es ein Energiesparabzeichen! 80 PLUS Bronze. Lies dir bitte erst die Beschreibung durch bevor du etwas schreibst. 

Kommentar von HeinzSchweinz ,

Heul halt in der Beschreibung steht nichts davon!

Kommentar von HeinzSchweinz ,

Außerdem ist die Corsair VS450 80+ besser und günstiger!

Kommentar von DatKev ,

Bist du in der Lage zu lesen? Wenn ja dann sollte es dir möglich sein zu sehen das in der Beschreibung steht das es Zertifiziert ist.... 

Kommentar von DatKev ,

Das VS450 ist jetzt auch nicht deutlich besser! 

Kommentar von cimbom93x ,

Ach Heinz ... Wenn man keine Ahnung hat einfach nicht kommentieren... Die Corsair Vengeance Netzteile wurden extra für den Deutschsprachigen Raum eingeführt... Das sind Multi Rail Netzteile mit gescheiter Technik für den Budget Bereich... Und nein ein Corsair VS Netzteil ist nicht besser als eine Vengeance Netzteil... 

Die Konfig von DatKev kannst du so nehmen, würde aber noch 10€ drauflegen und eine SSD mit 240-275GB nehmen... Bei so einem kleinen Preisunterschied bekommst du gleich die doppelte Kapazität... Die SSD's solltest du eh nicht immer ganz vollschreiben... 

Kommentar von HeinzSchweinz ,

schön für dich

Antwort
von MrFruityOrange, 22

Um eine kurze Antwort zu geben. Für 700€ musst du schon starke Kompromisse eingehen, um neue Spiele zu spielen.

Schau dir mal an welches Spiele Genre (Egoshooter, Strategie, ..) zu verfolgst, Egoshooter brauchen die meiste Grafikleistung.

Zu beachten ist auch immer, auch wenn er für dich jetzt reicht, reicht es dann auch für ein Spiel was nächstes Jahr kommt ? Kann man schlecht abschätzen aber wenn der PC jetzt schon an die Grenzen kommt, dann wirds eher nichts mit neue Top Titel (Mafia 3, GTA V, ...)

Das meiste wird an der Grafikkarte liegen, dennoch sind die anderen Komponenten nicht einfach zu ignorieren.

Falls das wirklich die OBergrenze ist mit den 700€ würde ich eher einen Intel i3 Prozessor und statt der SSD eine HDD empfehlen, Wlan Stick weg, den Standard Kühler nehmen vom Prozessor, ein altes Windows 7 (falls schon vorhanden), Laufwerk weg.

Alles was du dir ersparst in die Grafikkarte stecken, das zusammen bauen lassen, kannst auch weg lassen, dafür musst du es dann sorgfältig machen und Videos ansehen etc. und ja nichts mit gewalt oder so zusammen stecken, alles muss leicht zusammen gehen.

Lg

Antwort
von Marc8chick, 13

Ich würde Arbeitsspeicher mit 2130 MHz nehmen und eine RX 470 oder besser.

Antwort
von DougundPizza, 11

Hol dir lieber einen i5 6500k und die Grafikkarte ist jetzt net so das wahre...hol dir ne ssd wenn sie wesentlich günstiger ist mit 120 und Kauf lieber ne bessere GK das ist dein Flaschenhals in diesem System...

Kommentar von DougundPizza ,

Evtl ne 1060 oder wenn du das Geld hast ne 1070. dann solltest du 2 8gb RAM fürn dual mode holen. RAM ist nicht wirklich teuer

Kommentar von DougundPizza ,

Ich nehme an du hast bestimmt nen alten Rechner da könntest du die Laufwerke nehmen und evtl auch die hdd. Sieht so aus das dein Budget nicht so groß ist, dann spare lieber an den wichtigeren Stellen.

Kommentar von DougundPizza ,

Und so das letzte windows 10 kannst du wo anders für 10-20€ kaufen. Spar da wo du es wirklich kannst, aber nicht so extrem bei der GK. Ne 1060 kostet mittlerweile nur 200-300€. Sry für Stückelung, aber schau einfach darüber hinweg;)

Antwort
von HeinzSchweinz, 41

Für was willst du einen PC(Gaming, Vids. schneiden, Arbeit...)???

Kommentar von OzanMagJeder ,

da steht doch Gaming :)

Kommentar von HeinzSchweinz ,

Oh, sorry. Du solltest Windows 10 rausnehmen, gibts auf ebay ganz billig(steht auch schon im Kommentar von pcfreak13). Dann würde ich als Grafikkarte eine GTX 1060, z.B. die MSI GTX 1060 Gaming nehmen. Danach das Motherboard (Mainboard) zu MSI Z170A Pro. Als Arbeitsspeicher(DDR4) würde ich 16 GB wählen, jedoch mit einer Geschwindigkeit von 2133mhz, da das vollkommen ausreicht. Das Netzteil kann durch ein Corsair VS450 Bronze 80+ ersetzt werden, da du soviel Strom garnicht brauchst! Als nächstes den DVD Writer durch nen Blu-Ray Reader ersetzen, z.B. LG UH12NS40. W-Lan-Stick entfernen, da du deinen PC mit einem Gigabite-Lan Kabel an den Router anschließen kannst... wenn er am Ende über 700Euro kostet, sag mir bescheid.

Kommentar von HeinzSchweinz ,

Ach ja: Und den Kühler kannst du auf den normalen Cooler Master 212 Evo stellen. Da ist nähmlich fast kein Unterschied!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten