Frage von Cudder, 43

Ist das ein guter Gaming Notebook, bzw. sieht jemand von euch eine Schwachstelle in dieser Konfiguration?

Ich wollte mir noch einen Gaming Laptop kaufen, mit dem ich halt auch in Zukunft noch Spielen kann :) Geld Spielt nicht so eine grosse Rolle, ich habe mir genug angespart. Für den Zahle ich etwa 2'300 Euro. Er wird bei Schenker bestellt (die Modellreihe hat Top Noten, aber leider ist die konfiguration halt nicht so wie bei den Tests die ich dafür gelesen hab). Akku ist nicht so wichtig.

• 43,9 cm (17.3") Full-HD (1920*1080) Non-Glare IPS

• NVIDIA GeForce GTX 970M 6144MB GDDR5 mit G-SYNC + NVIDIA "Kugel oder Klinge" Gaming Voucher (solange der Vorrat reicht)

• Intel Core i5-6600K | 4 Kerne | 4 Threads | 3,5 - 3,9GHz | TDP: 91 Watt

• 16GB (2x8192) SO-DIMM DDR4 RAM 2400MHz HyperX Impact

• 500GB m.2 SSD Samsung 850 EVO (MZ-N5E500B)

• 500GB SATA-III 5400U/Min WD Blue Slim (WD5000LPVX)

• Zusätzlicher externer DVD-Multinorm-Brenner Slim USB: Samsung SE-208

• Qualcomm Atheros Killer Wireless-AC 1535 (inkl. Bluetooth)

• ohne Betriebssystem

• ohne Microsoft Office

• ADATA Superior Series 102 32GB USB 3.0

• Backlit Keyboard SWISS

• Netzkabel Schweiz (Stecker-Typ J)

Betriebssystem und Office bekomme ich von der Hochschule for Free :)

Danke für die Antworten ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bergerle, 34

Eigentlich ja ein ganz ordentliches Gerät, ich rate dir aber dennoch klar vom Kauf ab, da ich mir recht sicher bin, dass du enttäuscht sein wirst. Erstmal bringen die Notebook-komponenten immer merkbar weniger Leistung, als die ähnlich benannten "normalen" Bauteile (v.a. Grafik). Selbst wenn richtige Desktop-Chips in einem Laptop verbaut sind, laufen sie in den allermeisten Fällen langsamer, weil die Kühlung auf den relativ kleinen Raum einfach nicht mitkommt. Wenn man ein Gerät hat, dass diese Kühlleistung hat, ist es unangenehm laut. Dazu kommt natürlich das grauenhafte Preis-leistungs-verhältnis im Vergleich zu einem tower. Und das Argument der Mobilität ist meistens ein Trugschluss. Gaming Laptops sind meist sehr schwer und dick, aber v.a. haben sie fast immer grauenhafte akkulaufzeiten. Ich weiß nicht, in was für einer Hochschule du studierst, aber ich hab noch von keiner gehört, an der die Räume ausreichend Steckdosen haben. 

Ich empfehle dir, einen tower zu bauen. Für unterwegs kannst du dann einen leistungsschwächeren Laptop kaufen. Je nachdem, was du damit unterwegs machen willst, reicht vielleicht sogar ein tablet, dann könntest du evtl. sogar im ursprünglichen Budget bleiben. 

Kommentar von Cudder ,

Hat halt auch noch andere Gründe für den Laptop. Ich weis, dass ich aus einem Tower mehr holen könnte für weniger. Leider muss es ein Lappi sein. 

Danke trotzdem für deinen Input :)

Einiges davon wusste ich net :)

Also ein Tablett habe ich mir sowieso auch besorgt (zum mitnehmen) und bei uns an der FH gibt es pro Tisch ca. 2 Steckdosen.

Antwort
von finalchris231, 43

Es gibt für Notebooks eine GTX 980TI? Dir ist klar das er nicht von einem Tower spricht?

Kommentar von finalchris231 ,

Die zusammen Stellung finde ich okay. Viel mehr wirst bei einem Notebook eh nicht bekommen. Habe ein Lenovo Y50-70, nachträglich eine 500 GB Samsung 850 Evo eingebaut und kann damit selbst aktuelles Titel auf Full HD und manchmal auch HD flüssig spielen mit fast immer max Details.

Antwort
von xXBackfischXx, 41

An sich ist der Laptop ok; die Frage ist nur ob du einen Laptop für 2300€ brauchst. Das alles in einem Stand-PC würde keine 1500€ kosten...

Kommentar von Cudder ,

Jop, muss ein Laptop sein (Studium, Reisen etc.

Antwort
von bohrdor, 33

gtx 980 oder gtx980ti du willst ja sehr sehr lange nix mehr neues kaufen oder? die gtx 970 ist nicht zukunftsicher da kann der Händler soviel schwärmen wie er will

Kommentar von xXBackfischXx ,

Sie ist auf jeden Fall sicherer als eine GTX 980 weil die nur 10% mehr Leistung hat aber dafür das Doppelte kostet.

Kommentar von bohrdor ,

naja und der abgespeckte speicher von 3,5 gb ich nenne die etxreme zotak amp 980 mein eigen ...ich kann nicht klagen selbst 4k(aber mit mittel-hoch) schafft sie :) himmlisch

Kommentar von Cudder ,

Ich habe die GTX 970 ausgewählt wegen dem Preis Leistungs Verhältnis, merkt man mit dem Speicher was? Bei der Konfiguration habe ich ja 6GB Speicher.

Kommentar von bohrdor ,

das sind die 3,5gb + Arbeitsspeicher der der Grafikkarte zugewisen wurde--> da leidet die perfomance aber wird reichen für hd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community