Ist das ein guter Anfang :/?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gratuliere zu deiner Entscheidung - Herzlichen Glückwunsch!

Dein Essensplan ist ein super Anfang - gesund+vollwertig, lecker, macht Laune, reicht für einen ruhigen Alltag, überfordert deinen Magen nicht (also nicht zu viel), hilft beim Aufbau.
Klar, gesteigert werden muss es dann schon noch, dass du wieder deinen Bedarf auch an anstrengerenden Tagen decken kannst - aber mit Ruhe, Lachen und Schritt für Schritt, sonst kann es zum Rückfall kommen.

Zu viel Zunehmen wirst du mit einem solchen Plan auf jeden Fall nicht, du hast noch viel Platz nach oben :)

Ein fraglicher Punkt bleibt mir jedoch noch:
Das mit den 4 Stunden Strandspaziergang war hoffentlich pro Woche gemeint?
Eine halbe Stunde Sandtreten täglich reicht völlig um deinen Körper durchzutrainieren und erstmal die Ausdauer aufzubauen, erschöpft aber nicht so sehr und schießt auch deinen Bedarf nicht so sehr in die Höhe.
Solltest du deine Essroutine nach einiger Zeit steigern können und dein Körper macht mit, kannst du durchaus auch 2x am Tag durch den Sand spazieren gehen.
Auf mehr als insgesamt 2 Stunden pro Tag solltst du jedoch vorübergehend verzichten. Die Belastung ist für deinen Körper einfach zu groß, deine aktuelle Kraft+Ausdauer und deine Essensmenge aber noch zu niedrig. Auch eine zu starke Überforderung kann zu Hungersenkung bis Übelkeit und Rückfällen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 09:35

danke erstmal für die hilfreiche Antwort :-) also ja das mit den 4Stunden war echt etwas übertrieben aber war auch mehr ein Beispiel :-D denkst du es wird zu viel sein wenn ich ab nächste woche dann noch reiten gehe ? oder am Strand etwas fußball spiele ?

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 09:39

und denkst du es wäre zu voreilig wenn ich wenn ich nach den Ferien wieder anfange beim fußball training mit zu machen und zu life fit zu gehen? oder erstmal nur eins von beidem ?.. also das wäre dann in ca 2wochen

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 11:11

also wirklich probleme hatte ich jetzt nicht ausser manchmal ganz kurz unregelmäßigen herzschlag .. also es hat sich so angefühlt und das wenn ich schnell aufgestanden bin mir schwindelig wurde .. aber ja reiten tu ich hier nicht alleine :-) und auch nicht ganz so lange nur 1 1/2 stunden oder 2.. naja ich hab nur echt angst total zu zu nehmen .. ich hoffe das sind am ende dieses urlaubs nicht 10 kilo oder mehr .. ich mein 2-4 sind voll inordnung ..meine mama meint zwar dass das nicht passiert aber wer weiss ..

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 15:12

ich habe immer gedacht das ich total schnell zu nehme wenn ich von einem auf den anderen tag wieder mehr esse .. also darf ich auch ohne sport mehr essen als ich da oben geschrieben habe ohne viel zu zunehmen?

0

Du isst dann immer noch zu wenig, wirst also auch nicht zunehmen. Aber immerhin wirst du nicht mehr sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
23.03.2016, 08:19

Ansonsten hat deine Mutter Recht.

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:21

ich will mich auch erstmal langsam steigern nachdem ich gestern abend einen kleinen fressanfall hatte ,alles tatsächlich ohne erbrechen,und mein magen jetzt immernoch etwas damit überfordert ist das so viel essen drin bleibt sag ich jetzt mal ...

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:23

und weisst du zufällig ob es normal ist das mir dadurch echt die ganze zeit extrem warm ist ?

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:30

okay danke

0

Hi, erstmal muss ich sagen dass ich es richtig gut finde dass du dich dazu entschlossen hast. Ich habe selber unter essstörungen gelitten. Dabei habe ich allerdings keine Kalorien gezählt zum abnehmen. Ich konnte einfach nichts essen. Mir wurde schlecht davon und es wiederte mich einfach an. Ich wollte dabei aber nie abnehmen. Ich bin auch kein Ernährungsberater oder Arzt aber ich glaube du kannst damit ganz gut anfangen! Ich würde am Anfang den Magen langsam wieder ans Essen gewöhnen. Aber dein Plan klingt gut. Klingt nicht zu überladen und nicht ungesund. Ich würde sagen versuch es so und achte währendessen darauf was dein Körper dir sagt. Wenn du mit dem Magen oder irgendwas anderem Probleme bekommen solltest würde ich zum Arzt gehen und auf keinen Fall zu schnell aufgeben. Ich denke auch nicht dass du zu schnell zunehmen wirst. Wenn doch kannst du immer noch deine Kalorien zufuhr ändern. Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Kraft! Du schaffst das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:30

naja da ich im Urlaub bin habe ich keine chance mich zu wiegen und ich glaube das es auch besser ist da mein kopf teilweise immer noch sagt das ich es lassen sollte aber ich werde es trotzdem versuchen durchzuhalten ..

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:34

und denkst du das ich morgens schon so wurst essen kann und käse oder ist das alles zu viel und sollte ich dann besser vielleicht mit tomaten anfangen also ja ..?

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:46

und wie sieht das mit Brot oder brötchen aus ? würden vollkorn Produkte gehen oder soll ich es erstmal bei knäckebrot belassen ? also vertragen tu ich alles eigentlich so nur halt ich habe noch etwss angst das sich das alles zu fest setzt wenn du verstehst was ich meine ..

0
Kommentar von hannast14
23.03.2016, 08:48

und ist es schlimm wenn ich dann immernoch etwas langsamer esse ? also alles ziemlich gut durchkauen nicht ,so schlingen sag ich jetzt mal usw ...

0