Frage von NataVioline, 28

ist das ein grund nicht mehr mit der person zu sprechen?

stellt euch mal folgende Situation vor:

du sitzt auf der Beifahrerseite im auto. Die Fahrerin ist zb. dein vater oder mutter. plötzlich stellst du fest, während sie/er mit dir redetw - weil sie/er hungrig ist - mundgeruch hat. du merkst es ist schwer es auszuhalten. auf der rückbank des autos sitzt deine schulfreundin, die sich mit der fahrerin/fahrer unterhält. jedesmal wenn die fahrerin/fahrer etwas sagt, öffnest du das fenster, weil du keine kaugummis zum anbieten hast, siehst du das mit dem fenster rauf- und runter als einzigen ausweg. meine frage: ist das ein grund dafür dass der fahrer (mutter, vater) mit dir auhört zu reden? abgesehen davon, dass du ansonsten ein kaugummi angeboten hättest, wenn du welche da hättest? ist diese reaktion nicht ein bisschen hart/übertrieben? wenn meine tochter sich mir gegenüber so verhalten hätte, hätte ich sie darauf angesprochen, dass ihr verhalten bzw. die andeutung mit em fenster nicht in ordnung war, aber ich finde dass das kein grund ist mit der tochter aufzuhören zu reden. das würde ich ein bisschen sensibel finden. abgesehen davon das es menschen gibt die eben eine empfindliche nase haben. mich interessiere eure meinung wer sich in dieser situation falsch und richtig verhalten hat.

danke

Antwort
von Larasahra, 28

Ihr habt euch beide falsch verhalten du hättest es einfach aushalten müssen und keine Andeutungen machen müssen da es für die person mit Mundgeruch peinlich genug ist. Und von deiner mutter oder vater ist es falsch das sie so darauf reagieren da es von dir nicht beabsichtigt war siezu blamieren versuch doch einfach mal es deiner Mutter oder Vater zu erklären. Viel Glück 

Kommentar von NataVioline ,

eben wenn ihre reaktion übertreiben war siehe ich das nicht ein dass sie kein M.... hatte. und sie hat noch behauptet das sie keins gehalbt hätte weis nciht warum sie das so sagt... wirso soll ich mich dann entschuldigen??? sie kann ja nciht erwarten dass ich so tue als ob sie nach sahne-karamell riecht. also das sie das gegenteil behaputet finde ich nicht ok.

Kommentar von NataVioline ,

ich habe sogar meine nase mit dem schal bedeckt. wenn sie  mich danach gefragt hätte, hätte ich ihr gesagt dass mein schal nach parfüm duftet. ich wollte einfach ihr die wahrheit nicht direkt ins gesicht sagen, weil ich dachte es wäre unhöflich. ich wollte nur das höflich umgehen. verstehst du?? wenn man mir das sagen würde ist das natürlich auch für mich unangenehm aber ich würde deswegen in keinem fall aufhören mit der person zu reden. sie hat mir das ja früher auch paarmal direkt ins gesicht gesagt aber ich habe deswegen nicht mal daran gedacht mit ihr nicht zu reden. wenn ich das richtig verstehe: sie darf mir das direkt sagen aber ich muss das aushalten??? das ist nicht ganz gerecht ehrlich!!!  sie kann noch froh sein dass ich es versucht habe auf eine andere weise das anzudeuten.

Antwort
von jessiehp, 25

Man hätte das fenster such einfach unten lassen können.
Ich finde das verhalten mit dem fenster ziemlixh dumm und ignorant ;)
Aber die reaktion der mutter war auchbsehr übertrieben..

Tja.. Ihr teilt da wohl ein paar charakterzüge

Kommentar von NataVioline ,

danke aber ich  konnte das fenster leider nicht durchgehend auf lassen weil es leider draußen dafür zu kalt gewesen ist. aber ich bin deiner meinung das die reaktion der mutter schon etwas übertrieben ist. wie hättest du reagiert wenn es draußen zu kalt gewesen wäre, da hätte dir deine mutter irgendwann gesagt das du das fenster zu machen sollst wenn dir kalt ist. 

Kommentar von NataVioline ,

die sache ist jetzt eine woche her. und es wird miteinander seitdem nicht geredet. schon krass.

Kommentar von jessiehp ,

naja ihre reaktion ist schon mies, finde ich.. wegen sowas muss man echt nicht so reagieren.. Vielleicht steckt noch mehr dahinter.. vielleicht hatte sie allgemein ne schwierige zeit oder die tochter macht öfter sowas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten