Frage von mondmaedchen7, 47

Ist das ein fehler den wir machen?

Hallo zusammen

Mein freund und ich waren 3 jahre zusammen und haben uns nun getrennt.. Grund: ich hatte nicht mehr viel lust auf sex und körperliche nähe. Das hat ihn und auch mich fertiggemacht. Das ganze ging jetzt knapp 4 monate so. Da ich bald 2 monate auf reisen gehe, werden wir sehen wie sich unsere gefühle entwickeln und nochmal miteinander reden, nur habe ich angst, dass das der grösste fehler ist den wir machen.. Es geht mir so verdammt schlecht und ihm auch.. Was soll ich tun..?

Antwort
von fabiii2101, 29

auf reisen solltest du genug zeit zum nachdenken haben, aber es klingt so, als hätte es wenig Sinn, denn das was du beschreibst, klingt nicht so als könnte das eine funktionierende Beziehung werden... und ihm wirst du auch keinen Gefallen tun, wenn du dich nicht änderst und plötzlich wieder lust auf nähe haben solltest

Antwort
von N3kr0One, 16

Warum sollte das ein Fehler sein?
Ihr haltet es beide für Angebracht eine Pause zu machen und euch Gedanken über eure Zukunft zu machen.
Das ist in Ordnung, ihr werdet danach schon merken, ob noch Gefühle da sind und wie groß diese sind oder nicht.

Kommentar von mondmaedchen7 ,

Weil es sich so falsch anfühlt und ich einfach nur verzweifelt bin.. Ich habe angst dass ich später mal denken werde er war es. Naja.. Aber du hast schon recht

Antwort
von Sakuzay, 18

Hah ein Abenteuer ausschlagen? Niemals! Reise sehe die Welt. Wenn es ein Wiederseehen gibt wird sich auch diese Geschichte klären. Du solltest dich nicht mit solchen Nichtigkeiten aufhalten. Wer er dich so lieben würde wie es ein jeder Mensch verdient hätte würde er schon mit gepackten Koffern auf dich warten. Wenn dein Partner nicht bereit ist Alles für dich stehen und liegen zu lassen dann wird er das niemals machen in keiner Situation. Und viel Spaß auf deiner Reise ;) Niemals zurück Schauen

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 7

Aus deiner Fragestellung geht nicht hervor, wie ihr beide mit dem Thema umgegangen seid sprich eine sexuelle Unlust wie Du sie angesprochen hast, die kommt normalerweise nicht aus dem heiterten Himmel und ergo dafür gibt es mit Sicherheit auch einen ernsthaften Hintergrund über den auch gesprochen werden sollte. Wenn das nicht geschehen sein sollte, dann wäre die Trennung in der Tat voreilig und wohl auch ein möglicher Fehler gewesen.

Antwort
von Sonnenstern811, 11

Erstmal solltest du herausfinden, warum sich dein Empfinden derart verändert hat. Es kann eine Hormonsache sein, aber auch andere Ursachen haben. Sollte es daran liegen, dass du "zu kurz" dabei kommst, kann man auch die Ursachen verändern, denn ihr hängt ja außerhalb des Problems doch noch sehr aneinander.

Ich hoffe, du hast einen guten Gynäkologen. Mit ihm oder ihr solltest du darüber ausführlich sprechen. Auch zu dritt mit dem Partner.

Hormonolle Ursachen kann man relativ leicht verändern.


Antwort
von Flyxt, 9

Ich würde die Reise machen. Das schafft Zeit nochmal über alles nachzudenken.

Die Ausgangslage klingt nicht gut. Konsequent wäre es die Sache hier zu beenden, denn es ist für beide im wahrsten Sinne unbefriedigend.

Antwort
von honeymoon225, 12

mach die Reise auf jeden fall. Lass dich ablenken und wenn ihr euch wiederseht wirst du es fühlen ob du zu ihm willst oder nicht

Antwort
von Centario, 19

Ich kann dir nur den Rat geben denke nur an dich, er soll auch nur an sich denken, aus Rücksicht eine Beziehung zu führen ist falsch. Wenn einer nicht mehr will hat der andere das zu akzeptieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community