Frage von victoria1608, 124

Ist das ein falsches Verhalten von meiner Mutter?

Hey.. ich habe ein ältere Schwester die 15 ist.. sie hat. Bereits in der 5.Klasse angefangen Mist zu bauen 3 Stunden mit dem Zug weg fahren bis abends um 23 Uhr.. abends irgendwelchen Besuch einladen..rauchen ,Alkohol etc. nachts einfach weg bleiben und niemand weiß Bescheid wo sie ist!!meiner Mutter Sextoys klauen und es auf mich schieben ist jedoch aufgeflogen und macht es noch weiterhin.. Natürlich nimmt sie auch mir Sachen weg!! Sie hat geklaut bei H&M das weiß aber nur ich! Teilweise so das sie andere schlägt selbst ich habe mal eine ins Gesicht bekommen weil sie sauer war mein Vater war dabei ich habe nichts gesagt/gemacht.. sie ist eigentlich immer weg(jetzt gerade auf einer Party).. gestern war sie auch auf einer Party und wurde von der Polizei angehalten einer von ihren Freuden hat eine Alkoholvergiftung!! Schule wird auch mal blau gemacht!!sie wurde von meiner Mutter beim sex erwischt!! Ich könnte noch Storys erzählen aber das würde lang werden!! Das Ding ist das sie meine Mutter immer anlügt und sagt sie geht zu einer Freundin und ist dann woanders oder einfach immer lügt oder frech wird und nicht hört!! Ich finde das meine Mutter uns zu viel Freiraum lässt!! Ich habe ihr gesagt das meine Schwester aus dem Ruder läuft wenn sie ihr alles durchgehen lässt und sie sagt das sie es ihr eh nicht verbieten kann und sie macht was sie will.. !! Findet ihr das Verhalten meiner Mutter falsch?? Und was sollte sie eure Meinung nach tun??

Antwort
von NameInUse, 34

Natürlich macht Deine Mutter da was falsch. Sie wälzt das alles auf die Gesellschaft und die Schule ab, was Erziehung angeht; Deine Mutter erzieht gar nicht, es gibt keine Grenzen, anscheinend noch nicht mal Gespräche über das falsche Verhalten Deiner Schwester. Natürlich könnte sie das alles tun und konequent sein, aber das ist anstrengend und im Teenagerarlter das Erziehen des Kindes anfangen, ist auch nicht leicht, das muss man nämlich von Anfang an.
Und ja, das kann u.U. richtig anstrengend sein.

Antwort
von rockylady, 51

deine Mutter erzieht antiautoritär und wie falsch das ist, sieht man ja an deiner Schwester. Dieses "ich kann eh nichts machen" ist das Drücken vor der Verantwortung. Vermutlich ist deine Ma überfordert, zumal es jetzt wirklich schwer ist das Verhalten deiner Sis zu kitten. Die muss auf ihren Hintern landen, vielleicht klickt es dann.

Kommentar von NameInUse ,

Das ist keine antiautoritäre Erziehung, das ist gar keine

Antwort
von uecannso, 25

Was ich mir evtl vorstellen könnte ist dass deine Schwester Aufmerksamkeit will von deinen Eltern aber sie trotzdem nicht wirklich bekommt, hier würde vlt einige Gespräche helfen (nur eine Vermutung) ansonsten kannst du dich an das Jugendamt wenden oder an die Seelsorge die helfen immer aus und zusammen findet man meist eine Lösung.
Ich kann verstehen dass du dir sorgen um deine Schwester machst doch wie würdest du dich fühlen wenn man sich in alles einmischt? Ich weiß aus Erfahrung dass das meist nicht so cool ist. Zeig ihr dass es dir nicht gefällt aber ohne sie dabei zu provozieren, denn vor allem wenn man älter ist lässt man sich von den jüngeren Geschwistern nicht gerne was sagen ^^

Antwort
von apfelbaum016, 4

Du solltest deiner großen Schwester mal erklären, das sie zukünftlich auf der Straße leben könnte, wenn sie weiter so macht wie jetzt.

Antwort
von Foecky1, 23

Ich glaube deiner mutter ist schon bewusst, dass das etwas aus dem ruder gerät verbietet ihr das aber nicht weil sie ( also deine schwester ) es dann erst recht macht und dann ganz abstürzt 

Ps: dazu kommt, dass das bei mädchen sowieso ziemlich schwierig ist weil die oft sehr sturr sind und sich nix sagen lassen :p

Antwort
von Woropa, 33

Weil deine Mutter schon so viel mit deiner Schwester durchgemacht hat, so viele schlechte Erlebnisse und Erfahrungen mit ihr hatte, hat sie inzwischen aufgegeben, resigniert, glaubt, das sie sowieso nichts erreichen und ändern kann. Das mag falsch sein, ist aber durchaus verständlich und nachvollziehbar. Deine Mutter sollte sich ans Jugendamt wenden, die können ihr und auch deiner Schwester da sicher helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community