Frage von mulimuu, 52

Ist das ein Burnout?

Ich gehe zurzeit in eine Fachhochschule für Tourismus und habe sehr viel Stress da ich in einem Jahr Abitur mache und im Mai Abschlussprüfungen habe.
Ich denke ich habe ein Burnout! Denn die Symptome wie keine Lebenslust, ständig gestresst sein, wenig produktiv sein, emotional, böse, pessimistisch, keine Lust auf Sex haben, Kopfschmerzen, ständig Müde, oft Bauchschmerzen... usw. das passt mit mir alles überein!!! Ich weiß nicht was ich tun sollte aber ich merke bei Test oder Klausuren wo sehr viel zu lernen ist kann ich mir fast nichts mehr merken und brauche sehr lange um etwas vollständig zu lernen ... :( Vor einem Jahr war das noch nicht so :/ Ich hoffe ich bekomme wieder Lebenslust und kann glücklich und ungestresst sein :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schellsche, 24

Hallo! Von deiner Beschreibung her würde es auf Burnout passen. Ich empfehle dir zu deinem Hausarzt zu gehen und ihm deine Symptome schildern. Durch weiteren Stress kann das noch richtig unangenehm werden.Du musst dich auf alle Fälle informieren,wie man Hilfe bei einem Burnout bekommt. Wenn du nichts unternehmen tust und es so weiter läuft wirst du irgendwann mit einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik eingeliefert. Ich hatte einen Arbeitskollegen dem genau das am Ende passierte. Er hatte eine Therapie gemacht,die lange gedauert hatte aber danach ging es ihm wieder gut. Bei ihm war es so,das noch eine Depression dazu kam. Er hatte viel zu lange damit gewartet sich Hilfe zu holen. Warte nicht solange bis es zum absoluten Exodus kommt,hol dir Hilfe. Ein erster Schritt ist ein Gespräch mit deinem Hausarzt. Du brauchst dich nicht zu scheuen mit ihm darüber zu reden. Denn der Hausarzt ist dein erster Ansprechpartner. Er wird dir mitteilen ,wie dir geholfen werden kann. Ich wünsche dir alles Gute und gute Besserung!

Antwort
von Wonnepoppen, 24

Um das zu beurteilen, mußt du zu einem Arzt, bzw. Facharzt gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community