Ist das ein Bienenstich ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Anhand von dem Bild kann ich nicht viel sagen. Könnte durchaus ein Bienenstich sein.

Mein Hund wurde beim Spazieren gehen mal von einer Kreuzotter am Hals gebissen. Die Schlange war am Rand vom Weg, der Hund hat ein bisschen hingeschnüffelt und ist plötzlich weg gesprungen. Und neugierig wie die Kleine ist, ist sie noch ein zweites Mal hin. Zuerst dachten wir sie hat sich nur vor irgendwas erschreckt und beim Nachsehen haben wir dann gesehen, dass da ne Schlange war. Gemerkt hat man erstmal gar nichts und auch sonst hat sich der Hund normal verhalten. Auch auf Bissspuren haben wir sie abgesucht und nichts gefunden. Kein Blut, keine Löcher, gar nichts. Also dachten wir, dass sie sich nur so erschreckt hat und nicht gebissen wurde. Erst zuhause war sie dann irgendwie komisch ruhig und ist nur rumgelegen und war dann auch ein bisschen geschwollen am Hals. Dann hat man auch die kleinen Wunden von den Bissen gesehen. Zwei Mal hat die Schlange zugebissen. Sind dann direkt zum Tierarzt, sie hat ne Spritze bekommen und es ist Gott sei Dank nochmal gut ausgegangen. Da hat man aber schon innerhalb von wenigen Stunden gemerkt, dass mit dem Hund was nicht stimmt. 

Da der Vorfall mit deinem Hund schon gestern war und seitdem alles normal ist, denke ich, dass es wahrscheinlich wirklich nur ein harmloser Bienenstich war und sie auch nicht allergisch drauf reagiert. Gut möglich, dass sich der Hund dann erstmal erschreckt und sich zurückzieht. 
Wenn es dich dennoch beunruhigt, kannst du natürlich zu deinem Tierarzt gehen und dir fachmännischen Rat einholen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 00kathaa0012
02.08.2016, 10:43

Ja jetzt hat sie seit gestern abend Durchfall dann hat sie heute nacht einmal erbrochen und ihr Magen macht die ganze zeit Geräusche und jetzt hat sie auch kein Hunger nur wenn wir draußen sind isst sie die ganze zeit gras

Was soll ich machen ?

Was kann das sein ?

Die wunde ist eigentlich schon recht klein

0