Ist das ein fake oder doch die Wahrheit,aber ich glaube das ist ein fake?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es handelt sich um klassischen Vorschussbetrug.

Wenn Sie Kontakt aufnehmen würden, wovon aber dringend abzuraten ist, werden erfundene Probleme auftauchen und Ihr Vater aufgefordert Geld für irgendwelche erfundenen Formalien vorzustrecken.

ein Mann im Jahr 2000 mit unserem Nachnamen

Namen sind Schall und Rauch. Im Erbrecht zählen Testament und Verwandschaftsbeziehungen. Gleiche Nachnamen können zwar für einen echten Erbenermittler ein erster Hinweis sein, mehr aber auch nicht.

Und das man das Geld normalerweise mit der Bank teilt,

Das tut man normalerweise nicht. Warum sollte man ein Erbe auch mit der Bank teilen.

Er hat uns übrigens seine E-Mailadresse gegeben und seine Telefone und Fax.

Natürlich, würde er seine echte Addresse angeben, könnte man ihn ja festnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es! - Uraltbetrugsmasche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignoriert es einfach, niemand schenkt irgendjemanden ne Millionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uralter Nigeria-Scam. Wird die Polizei auch nicht interessieren, so was bekomme ich täglich per E-Mail. Lachen, wegwerfen, vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung