Frage von stefi24, 64

ist das eigentlich erlaubt was meine lehrerin gemacht hat?

ich hab um 11:35 schul aus und hab dann mein handy im gang eingeschalten und hab ein video gemacht wie die schüler uns beleidigen die köpfe waren nicht drauf und dann war ich auf dem weg nachhause jnd wirde von schülern angehalten das ich zur leherin muss dann hat meine lehrerin gesagt ich muss ihr mein handy entsperren und geben sie hat dann meine ganzen bilder durch gescrollt und videos bis sie das video gefunden hat als ich schauen wollte was sie macht ging sie immer weiter weg dann hat mein vater angerufen und sie drückt weg und am schluss hat sie dann das video gelöscht und das handy wieder gegeben aber meine frage war jetzt darf sie überhaupt mein handy nehmen um meine fotos etc. anzuschauen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lukas344, 64

Nein, deine Lehrerin hat kein Recht, deine gesamte private Film/Fotogalerie durchzuschauen, oder mit deinem Handy ohne deine audrückliche Erlaubnis einen Anruf zu betätigen. Allerdings hat sie das Recht, dir im Schulgebäude dein Handy abzunehmen, da du gegen die BSO (Bayrische Schulordnung) verstoßen hast, indem du das Handy auf dem Schulgelände angeschalten hast.

Deine Lehrerin darf auch nicht das Video löschen, dass du in der Schule gemacht hast, da du es aktuell nur für persönliche Zwecke genommen hast, und keine Person eindeutig darauf identifizierbar ist, sobald du das Video aber auf irgendeiner Seite (z.B. Facebook, Instagram, etc.) im Internet veröffentlicht hast, ohne schriftliche Zustimmung der gefilmten Personen, dürfen dich die gefilmten Personen auf Schadenersatz verklagen.

Kommentar von stefi24 ,

ich bin aus der schweiz sobald es läutet um 11:35 hab ich das recht und danke!

Kommentar von lukas344 ,

Ok. Dann hast du natürlich nicht gegen die BSO verstoßen, aber auch in der Schweiz hast du im Schulgebäude kein Recht, jedigliche Sachen mit dem Handy zu machen - soweit ich weiß.

Bitte, gerne.

Antwort
von Wandkosmetiker, 57

Nein, dazu ist sie nicht berechtigt. Was auf deinem Handy ist,ist deine Privatsache. Und außerhalb derSchule hat sie schon gar keine Befugnis dazu. Wenn sie den Verdacht hat das etwas strafbares auf dem Handy ist, muss sie die Polizei dazu holen. Die sind als einziges berechtigt Zugang zu deinem Handy zu verlangen, oder sich zu verschaffen. Aber auch nur wenn ein berechtigter Verdacht vorliegt.

Kommentar von stefi24 ,

danke!

Antwort
von Benedikt19, 17

Definiv: Nein! (Wäre ich in deiner Lage gewesen hätte ich der Lehrerin aber was erzählt). Es ist dein Handy, Deine Daten, Deine Fotos und Deine Videos! Somit hat sie hierbei einen, Meiner Meinung nach, sehr starken
Eingriff in deine Privatsphäre getätigt. Ich würde mal mit meinen
Eltern/Erziehungsberechtigten reden und zusammen mit diesen dann zum Schulleiter gehen. Klar du hast die Schüler zwar gefilmt aber solange du das Video niemandem Zeigst oder es Publizierst kannst du damit machen was du willst.

Kommentar von stefi24 ,

mein vater wird heute in die schule kommen und mit ihr reden danke!

Kommentar von Benedikt19 ,

Kein Problem.

Antwort
von sleepy55, 21

Hier ist es gut erklärt: https://irights.info/artikel/faq-handys-schule-was-ist-erlaubt/24289

Antwort
von LonelyBrain, 51

Nein darf sie nicht.

Kommentar von stefi24 ,

danke für die schnelle antwort werde heute am nachmittag mit ihr reden

Antwort
von ErsterSchnee, 41

Du hast ihr das Handy doch gegeben... 

Im übrigen darfst du nicht einfach irgendwelche anderen Leute filmen. Sei froh, dass sie das Video gelöscht hat, bevor du richtig Ärger kriegst!

Kommentar von lukas344 ,

Falsch.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Du willst also ernsthaft behaupten, dass es z.B. erlaubt ist, durch den Gullydeckel allen Frauen unter den Rock zu filmen und sich dann Zuhause im stillen Kämmerlein daran aufzugeilen?

Antwort
von Kandahar, 48

Gegenfrage: darfst du in der Schule das Handy einschalten und andere Leute filmen?

Kommentar von stefi24 ,

ich hab nur die stimme aufgenommen und gesetzlich ist schul schluss um 11:35 also darf ich machen was ich will!

Kommentar von Kandahar ,

Nicht so lange du dich auf dem Schulgelände befindest.

Im Übrigen hab ich glaub ich richtig gelesen, von nur Stimmen aufnehmen, war nicht die Rede.

 hab dann mein handy im gang eingeschalten und hab ein video gemacht wie die schüler uns beleidigen die köpfe waren nicht drauf

Kommentar von stefi24 ,

ja also die stimmen waren drauf und die köpfe nicht.....!

Kommentar von Daddelpaalme ,

Hallo was tut das zur Sache? Willst du damit behaupten dass die Lehrerin wegen des filmens dazu berechtigt war?

Kommentar von Kandahar ,

Nein, will ich nicht. Aber weiter unten behauptet sie plötzlich, dass sie kein Video gemacht hat, sondern nur die Stimmen aufgenommen hat.

Den Unterschied zwischen einem Video und einer Voice-Aufzeichnung wird sie wohl kennen.

Kommentar von stefi24 ,

ich hab ein video gemacht es ist nichts drauf zu sehen man hört nur die stimmen! so schwer zu verstehen?

Antwort
von vubi3107, 36

Doch darf sie ,weil du niemanden filmen darfst

Kommentar von stefi24 ,

ich hab die stimmen aufgenommen nix anderes und sie hat ja wohl kein recht meine fotos durch zuschauen

Kommentar von lukas344 ,

Falsch.

Kommentar von Wandkosmetiker ,

Sie ist dennoch nicht berechtigt sich als Judikative und Exekutive gleichzeitig aufzuspielen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten