Frage von Anikax2p3, 19

Ist das eher innere unruhe oder Angst?

Ich hatte heute was total komisches... wir hatten heute Weihnachtsmarkt an der Schule... und ich hab echt alle Leute ausgeschalten was ich sonst nie mache und bin einfach gegangen zwischen den Leuten... und war total mit den Gedanken wo anders... konnte mich beim Auftritt garnicht konzentrieren ... meine Finger haben leicht gezittert und ich habe auch nicht zum Musiklehrer (Dirigenten) geschaut sondern nur in die Noten... und bin dann irgendwann nicht mehr weiter gekommen... bin in letzter Zeit total mit den Gedanken wo anders und dieses Fingerzittern kann ich auch nicht kontrollieren... sie zittern sogar wenn ich ne Tasse oder nur ein Stück Papier in der Hand halte... ich habe auch das gefühl andauernd von einer Gewissen Person beobachtet zu werden... ich würde so gerne mit jemanden mit der Angst oder was das ist drüber reden aber ich hab so gut wie zu keinem mehr Vertrauen und mit Freunden ist es auch schlecht drüber zu reden.... was ist das jetzt?

Antwort
von Halelalela123, 6

Das habe ich tatsächlich auch. Deine Finger zittern und man hat das Gefühl das man von der welt irgendwie getrennt ist. Kenn ich. Keine Sorge ich glaube das ist nur Aufregung. Oder stress. Wenn ich manchmal vor Angst platze und auf einem Stuhl sitze zittern meine Beine einfach mal übertrieben

Kommentar von Anikax2p3 ,

Ich hatte das Fingerzittern auch als ich einen Stift gehalten habe :o und so... aber ich hab es eigentlich in den Griff bekommen aber manchmal tritt es nochmal auf 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten