Frage von ClowdyStorm, 186

Ist das eein Vertrauensbruch?

Ich habe mein Freund meine bankkarte anvertraut. Heute sehe ich in der onlinebanking, dass er eine gewisse Summe (200€) abgehoben hat. Als ich ihn meine kontokarte anvertraut habe, hatte ich ihn erlaubt 50 abzuheben, weil er selber nichts hat und mir auch hilft wenn ich nichts habe.

Er hat mich nicht gefragt oder wenigstens gesagt das er soviel abheben will oder wird. Seit 2 Tagen hat er meine karte und gibt nicht zurück. Wenn ich danach frage, dann hat er es vergessen aber er reagiert nicht einmal nachdem ich was gesagt habe. Gerade schläft er und ich kann ihn nicht aufwecken.

Ich verdiene nicht soviel im Moment und natürlich muss ich mit meine Finanzen aufpassen. Er kauft cola, chips, Süßigkeiten, lauter unnötige Sachen damit. Er ist 34 und eine Ernährung wie ein Teenager. Klar, er ist alt genug um selbst zu entscheiden was er isst, aber wenn ich ehrlich sein darf, nicht mit dem Geld, die ich sowieso schon wenig habe.

Ob es mit reden hilft weiß ich nicht. Manchmal ist er stur und uneinsichtig. Er wird beleidigt, manchmal sarkastisch verletzend, kann eine Situation nicht wirklich nachvollziehen bis zwischen uns streit entsteht.

Vielleicht übertreibe ich, aber ist das ein Vertrauensbruch?

Antwort
von MaraMiez, 35

Naja...ja ist es.

Verlange dein Geld zurück. Rechtlich hast du zwar schlechte Karten, da du ihm schließlich die Karte und offenbar auch die Pin gegeben hast, aber ich würd an deiner Stelle trotzdem drauf bestehen. Und zwar auf das ganze Geld (Und deswegen gibt man seine Karte und die Pin niemandem. Auch nicht wem, dem man eigentlich nahe steht...vermutlich darfst du das nichtmal, laut dem Vertrag, den du mit der Bank hast.)

Ruf bei deiner Bank an und lass die Karte sperren, sonst kannst du davon ausgehen, dass dein Konto demnächst leer ist.

Und weck ihn und klär das. Sowas geht gar nicht.

Wenn ich mir sowas bei meinem Mann leisten würde, könnt ich mir ja was anhören (umgekehrt genauso). Wenn ich geld brauche, gibt ers mir. Bar oder er überweist es auf mein Konto...aber er gibt mir nicht seine Karte und Pin. Würd ich auch gar nicht haben wollen.

Antwort
von kami1a, 10

Hallo!

Vielleicht übertreibe ich, aber ist das ein Vertrauensbruch?

Es ist ein Grund die Beziehung sofort zu beenden. Und vermutlich ist noch mehr passiert ohne Dein Wissen.

Und selbst wenn er jetzt Ausreden hat oder sich bessern will : Er wird sich da nie ändern.

Sorry aber ich mag Dich nicht anlügen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende. Kami.

Antwort
von Wuestenamazone, 52

Das ist aber ein ganz gewaltiger Vertrauensbruch. Und vor allem weil er sie nicht zurück gibt. Der liegt doch sicher nicht angezogen im Bett. Hol dir deine Karte zurück

Antwort
von holgerholger, 25

Weck ihn und fordere die Karte zurück. Oder noch besser: lass sie sperren, er hat ja  jetzt die Pin. Und vertrauenswürdig ist er nicht mehr.

Antwort
von Flash8acks, 54

Allein dass du die Karte mit PIN weitergibst ist schon bedenklich. Und "Ja" natürlich ist es ein Vertrauensbruch wenn du mit Ihm eine Summe X ausmachst und er sich das 4-Fache nimmt. Du bist doch die geschädigte Person, allerdings bist du auch leichtsinnig.

Vieleicht kann er ja die Summe bei dir in Naturalien abarbeiten ^^, so einen Fall hatte ich schon mal im Leben ;-)

Antwort
von beangato, 56

Klar ist das in Vertrauensbruch. Rede mit ihm darüber. Weck ihn halt auf.

Lass Deine Karte sperren. Und gib ihm, wenn Du ihm schon was geben willst, lieber  Bargeld.

Und: Überlege Dir, ob Du mit so einem Menschen weiterhin zusammenleben möchtest.

Ich könnte das nicht.

Antwort
von Schwoaze, 50

Allerdings! Das ist eine Frechheit! Willst Du diese Beziehung aufrecht erhalten? Nimm ihm die Karte ab oder lasse sie sperren.

Antwort
von Temaki, 58

Naja fakt ist ja mal, dass du ihm die Karte anvertraust hat mit der Auflage er soll 50 EUR abzuheben. Jetzt gibt er sie nicht mehr zurück (scheinbar auch nicht von sich aus) und verjubelt mehr als das vierfache für Dinge die du dir nicht leisten würdest. Ich würde das einen Vertrauensbruch nennen aber was liegt dir an dem Wort, dass du danach fragst?

Ich glaub ehrlich gesagt, dass es deinem Freund egal ist und er in dem Moment eben nur an sich denkt und nicht an sich oder die Konsequenzen die das nach sich zieht. Ich glaube, dass er über diese Sache ganz anders denkt als du. Ich wage zu behaupten er empfindet auch völlig anders als du.

Wenn ich jemanden mag, liegt mir sein wohlergehen am Herzen. Dann nutz ich nicht das Vertrauen aus um meine Gelüste zu stillen

Antwort
von Undsonstso, 19

Definitives Ja,

zumal dein Freund ja auch wissen muss, dass du finanziell  nicht aus dem Vollen schöpfen kannst.

Es kann immer mal etwas gewesen sein, was es i-wie rechtfertigt, dass er 200 Euro brauchte und diese abhob.... ABER, dann sollte der Partner es sofort sagen und die Situation klären UND die Karte auch gleich zurückgeben.

Antwort
von Rhapsody, 17

Gerade schläft er und ich kann ihn nicht aufwecken. Das ist die beste Gelegenheit, seine Sachen nach deiner Bankkarte zu durchsuchen. Und wenn du sie gefunden hast, dann schmeiß diesen unreifen 34 Jahre alten Schmarotzer achtkantig aus deiner Wohnung!

Antwort
von GymTim, 26

Das ist überhaupt nicht übertreiben oder sonstiges... Er ist 34 Jahre alt, benimmt sich wie ein Teenager und lässt sich von dir bemuttern? Das muss ein ende haben,  egal wie! Wenn er nicht reden will, lass deine Kreditkarte sperren oder hol dir sonstige Hilfe! 

Antwort
von konstanze85, 39

Ia ist es. Lass die karte sperren und schick ihn in die wüste

Antwort
von Lottl07, 16

Ich finde das es nicht nur ein Vertrauensmissbrauch ist sondern der Mann nimmt dich auch aus. So wie du das schilderst wird es dir bald noch schlechter gehen. Lass die Karte schnellstens sperren!

Er sollte seinen Hintern hoch kriegen und selber arbeiten gehen! Ist er allerdings dazu zu bequem dann schmeiß ihn raus.

Antwort
von Gurki190, 56

Hey

JA klar ist das einer ! ich würde an deiner stelle morgen früh mega die welle wegen der karte machen und sagen das du sie wieder haben willst wenn das nicht geschiet sofort sperren lassen und ne neue beantragen ansonsten hast du auf kurz oder lang echte probleme !

lg mimi

Kommentar von ClowdyStorm ,

Hör auf @netter Flüchtling!!!! Das ist schon das 3 mal!!! 😡😡😡 LASS DAS BLEIBEN!!!!

Kommentar von Gurki190 ,

ClowdyStrom Lass dich net Ärgern !

Antwort
von MrMiles, 34

Ja auf jeden Fall.

Außerdem hast du damit gegen die AGBs deiner Bank verstoßen - wenn die das herausfinden, können die dir dein Konto kündigen.

Antwort
von DukeSWT, 73

Natürlich ist das ein Vertrauensbruch. Sprich es an und mach das mit dem Ausleihen nicht mehr

Antwort
von EdnaImmers, 47

Nein, wieso meinst Du das sei Vertrauensbruch- das ist ganz einfach Diebstahl.... Du wirst beklaut und merkst es nicht / willst es nicht merken. 

Kommentar von ClowdyStorm ,

@netter Flüchtling Kannst du die blöden Kommentare mal bitte sein lassen? Keiner hat hier was von "gutes Aussehen" geredet. Das habe ich dir schon bei deinem vorigen Kommentar klar und deutlich geschrieben.

Kommentar von NetteFluchtling ,

es macht aber den anschein...

Antwort
von archibaldesel, 29

Ja, ist es. Es war aber auch nicht besonders klug von dir. Man gibt Karte und PIN nicht weiter..

Antwort
von armabergesund, 18

määdel, wach auf.. wer so naiv ist, wie Du, hat es wohl nicht anders verdient.

Abhaken und erwachsen werden. Such Dir lieber Quasimodo, der hat Charakter und ist Dir treu.

Antwort
von Keehh, 47

Meiner meinung nach: ja !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community