Ist das Dopingmittel Wachstumshormon das selbe wie das Dopingmittel Testosteron?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Wachstumshormon - damit meinst Du wohl HGH. Wird aber leider im Sport ebenso eingesetzt wie Testosteron  / Anabolika. Dabei geht es um 
Anabole Steroide, dieses sind synthetische Varianten des männlichen Sexualhormons Testosteron.

Testosteron ist das wichtigste männliche Geschlechtshormon (Androgen). Es wird hauptsächlich im Hoden gebildet. Bei Frauen produzieren die Eierstöcke und die Nebennierenrinde auch geringe Mengen an Testosteron. 

Allerdings ohne adäquate Auswirkungen (Muskelmasse, Wachstum usw ) Produktion und Ausschüttung des Testosterons werden durch ein Hormon des Gehirns, das luteinisierenden Hormon genannt , gesteuert. 

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind völlig unterschiedliche Hormone, aber beide sind nicht nur illegal, sondern auch sehr gefährlich. Beide können dauerhafte körperliche Schäden verursachen und zu hoch dosiert sogar tödlich sein. Wenn du gesund bist produziert dein Körper die Hormone, die du brauchst und die gut für dich sind ganz von selbst. Und sollte das nicht so sein, kriegst du die von einem Arzt verschrieben.

Vorübergehend ein bisschen mehr Leistung zu bringen, ist den Preis nicht wert, mit seinem Leben zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom8911
02.11.2016, 20:31

Ne ich würde mich selbst NIEMALS dopen.

Die Frage war wegen meiner Hausarbeit, ich will unter einem Punkt 2 verschiedene Dopingmittel erklären und ich wusste nicht ob das gleiche oder unterschiedliche Mittel sind... 

Danke für deine Antwort.   :) 

0