Frage von Haemoney, 45

ISt das der Anfang einer Depression?

Hallo liebe User. Ich habe ein Riesen Problem. Ich habe seid Tagen ohne Grund einfach heulkrämpfe und bin lustlos ich habe einfach keine Lust etwas zu machen oder zu unternehmen. Ich bin dauerhaft müde und könnte den ganzen tag schlafen oder heulen. Ich habe keine gute Vergangenheit was die Familie (Vater) betrifft daran muss ich auch oft denken. Ich habe das alles sonst eigentlich immer erfolgreich Wegstrecken können. ist das der Anfang einer Depression oder etwas anderem ? Um antworten würde ich mich freuen. Danke im voraus.

Antwort
von Sabrin80, 45

Für mich klingt das schon nach einer Depression. Selbst wenn sie durch das aktuelle Wetter und wenig Licht begünstigt wird, ist meiner Meinung nach dringend ein Arzt aufzusuchen. Nur ein arzt kann das mit Sicherheit diagnostizieren, wobei die grundlose Traurigkeit schon ein sehr starkes Indiz ist.
Ich wünsche Dir alles Gute!!!

Kommentar von Haemoney ,

Vielen dank.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 18

das kann sein. diese symptome müssen für eine klinische diagnose jedoch min. 2 wochen anhalten. zudem ist eine depression nicht nur auf diese symptome beschränkt. geh mal auf deprohelp.com. dort findest du unter symptome alles aufgelistet.

Antwort
von vierfarbeimer, 26

Ja, so sieht der Anfang einer Depression aus. Du solltest dich schnellst möglich an einen Psychologen wenden. Antidepressiva sind für dich nicht angezeigt.

Kommentar von andie61 ,

Das Antidepressiva nicht angezeigt sind kannst Du als Laie nach dem kurzen Beitag beurteilen?Sehr weit aus dem Fenster gelehnt

Kommentar von vierfarbeimer ,

Wer sagt denn, dass sich ein Laie bin? Wenn du hier keinen kompetenten Beitrag leisten kannst, unterlass bitte solche diffamierenden Kommentare! So etwas ist hier unerwünscht!

Antwort
von stoffe19, 36

Jeder hat mal Hochs und Tiefs, warte mal ab, wies dir in einer oder zwei Wochen geht.. eine Depression ist nämlich was länger-wieriges :o

Antwort
von nettermensch, 37

ja, ist es. im anfangstadium kann man es gut behandeln, da mußt du aber dringend zum Arzt, bevor es festsetzt.

Kommentar von LostSoul071 ,

Was?

Das ist doch hoffe ich ein Witz.

Das ist kein Schnupfen oder Kopfschmerzen das man es im Anfangsstadium einfach mal schnell kuriert.

Du hattest null damit zu tun bis jetzt, stimmt's?

Also ehrlich, manche antworten sollte man sich sparen, man liest mittlerweile mehr schlechte Antworten als Fragen.

Kommentar von Haemoney ,

Genau ich hatte vorher nicht mit sowas zu kämpfen 

Antwort
von Seestern47, 32

habe zur Zeit das selbe problem, schiebe es aber auf die Jahresszeit alles grau und trostlos! Wie alt bist du?

Kommentar von Haemoney ,

Ich bin 21

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten