Frage von MilchIstGesund, 84

Ist "das da" ungesund?

Folgendes ist auf der Packung angegeben:

Zutaten:

Hartweizengrieß, Paniermehl (Weizenmehl, Speisesalz, Hefe), Spinat, Eier, Karotten, Zwiebeln, Wasser, Rüböl, Gewürze,

Wasser, Tomatenmark, Rindfleisch, Zwiebeln, Karotten, modifizierte Maisstärke, Zucker, Speisesalz, Rüböl, Gewürze, Weißwein, Gewürzextrakte, Kräuter, Rindfleischextrakt

Ich will jetzt nicht sagen, was genau das ist, da ich denke, dass manche dann sehr "vorurteilisch" antworten. Basierend nur auf den angegebenen Zutaten: Ist das gesund oder nicht?

Antwort
von Brunnenwasser, 21

Das sind zwei Fertiggerichte ohne Zusatzstoffe, also in Ordnung wenn man mal nicht selber kocht.

Das erste könnte was Gebackenes sein, das zweite ist pastös bzw. Suppe / Eintopf. Das Rüböl (die bezeichnung verwendet fast keiner) lässt außerdem auf ein Bioprodukt schließen.

Auflösung erbeten...

Antwort
von stertz, 52

Das ist die typische Zutatenliste für Fertigessen. Nur so lässt sich da irgendein Geschmack drankriegen ohne teure Zutaten zu nutzen. Bei nicht zu häufigem Konsum ist das nicht schädlich. Besser wäre allerdings frisch gekochtes Essen.

Antwort
von Hardware02, 24

Sind das zwei verschiedene Dinge? Das erste klingt ganz gut, das zweite nicht so. "Modifizierte Maisstärke" (modifizierte Stärke generell) das ist nur ein anderes Wort für Zucker. Denn wenn man diese Stärke "modifiziert", dann schmeckt sie süß, deswegen tut man das. 

"Gewürzextrakte" wäre mir zu ungenau. Das kann ja alles mögliche sein. Vielleicht ist da auch Geschmacksverstärker (Glutamat) dabei, und der ist nicht gesund. 

Und warum "Rindfleischextraxt" Warum kein echtes Rindfleisch? Ganz davon abgesehen: Ist es denn Rind, oder vielleicht doch Pferd?

Kommentar von Brunnenwasser ,

Man modifiziert Stärke damit sie süß ist und mit Zucker verwechselt werden kann ?! Das habe ich auch noch in keinem Lehrbuch gesehen....

Gewürzextrakte beinhalten keinen Geschmacksverstärker.

Rindfleischextrakt ist übrigend ein guter Hinweis auf eine Suppen- oder Fondbasis, und dürfte eingesetzt werden um Glutamat zu vermeiden.

Kommentar von Salzprinzessin ,

.... und so ein Unsinn: Wieso sollte in Rindfleischextrakt "Pferd" enthalten sein?

Antwort
von Salzprinzessin, 2

Na ja, was ist überhaupt "gesund"???  Zweifellos gesünder ist es, sich etwas aus frischen Zutaten zu kochen "echtem Fleisch und echtem Gemüse", wobei sich dann noch die Frage stellt, wie das Tier, von dem das Fleisch stammt aufgewachsen ist und ernährt wurde und wie das Gemüse angebaut, gedüngt und ggf. gespritzt wurde. Also alles relativ ...

 Deine Angaben klingen nach Inhaltsangaben von Industrieprodukten, allerdings ohne  auffällige "künstliche" Zusatzstoffe. Rüböl ist übrigens Rapsöl.

Antwort
von jessica268, 41

Klingt nach einem Fertigprodukt. Es kommt eigentlich immer darauf an, wieviel Zucker drin ist. Wieviel Kalorien usw. Und halt ob diese E-Stoffe drin sind.

Kommentar von MilchIstGesund ,

Das ist alles was da drauf steht. Ich denke daher, dass da keine dieser Emulgatoren-was auch immer drin sind.. glaube ich zumindest. Deswegen die Frage ^_^

Kommentar von jessica268 ,

ja, die stehen sonst drauf.

Antwort
von SarahJoos, 19

Mittel also es ist jz nicht Mega gesund aber auch nicht ungesund

Antwort
von Hideaway, 14

Was sollte daran ungesund sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community