Ist das Bewerbungsschreiben in Ordnung oder was würdet ihr ändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Jana,

im Gegensatz zu meinen beiden Vorschreibern finde ich Deine Bewerbung für ein Schülerpraktikum schon ganz gut.

Trotzdem möchte ich Dir einen Tipp geben, um Deine Erfolgschancen zu erhöhen.

Für ein Schülerpraktikum empfehle ich grundsätzlich den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Wenn der Zoo bei Dir in der Nähe ist, warum gehst Du nicht einfach mal dorthin und erkundigst Dich nach einer Praktikumsmöglichkeit? Sprich aber unbedingt mit dem Direktor oder jemandem aus der Verwaltung und lass Dich nicht von einem Tierpfleger mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln! Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt (oder es Dir dort nicht gefällt), hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten noch mal einen neuen Entwurf hier ein (bitte vollständig und anonymisiert!) und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/schuelerpraktikum-bewerbung-aufbau-und-mustervorlage/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donutknow
28.10.2015, 21:43

dankeschön...:D war auch meine erste Bewerbung die ich jeh geschieben habe :D

1

Nein. Schreib etwas gewählter. Bsp: hiermit möchte ich mich um einen Praktikumsplatz ... bewerben.

Jetzt wo ich weiterles: Alles neu formulieren. Den ganzen Schmarrn mit ich war sehr oft im Zoo kannst du in einen Nebensatz mit deinen Haustieren packen, das interessiert den Kerl nicht die Bohne.

Sry, aber das klingt wie eine Erlebniserzählung, nicht aber wie eine sachliche und knappe Bewerbung. Überdenke deine Situation.

Der letzte Satz "Ich arbeite sehr gerne an der frischen Luft ...." ist absolut in Ordnung so, lässt du stehen, die Schlussformel auch!


Ach und nochwas: zähl mal nach, wie oft du das Wort "sehr" verwendet hast, reduzier das mal auf 2 im ganzen Text


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von donutknow
28.10.2015, 18:34

okay danke

0
Kommentar von donutknow
28.10.2015, 18:35

sorry das war meine erste Bewerbung

0

Schau dir mal Vorlagen an. Das sieht aus , als ob dasdein erstes währe. Bei einer Bewerbung musst du dich "verkaufen" , das heißt Werbung für dich machen. Warum grade du! Mach in dem Betreff den genauen Beruf zb: Bewerbung um eine Prakrikumsstelle als (Tierpfleger zb , gibt ja viele Jobs im Zoo) vom (Datum)bis(Datum) viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung