Frage von victoria1608, 32

Ist das Betrug (800€ Handy)?

Hey :) ich habe mir anfang 2015 ein iphone6 gekauft mit 64gb und einer plusversicherung (200€) für insgesamt 1000€.. (von media markt) da ich die hälfte dieser zeit nie internet hatte der halbe display schwarz wurde und der akku von 50% auf 20% sank.. in dieser versicherung wird überings versprochn den kaufpreis zurückzuerstatten wenn es unreperable ist.. und so ist es dann auch gekommen 800€ einfach so wiederbekommen!! Das ist ja auch alles rechtens aber was wäre wenn man das handy absitlich so deponiert das es nicht mehr reperable ist ( was der Mitarbeiter mit geraten hat).. dann kriegt man ja immer wieder die 800€.. und kann sich wieder das neuste kaufen. Wäre das betrug??

Antwort
von Fischer26080312, 32

Sobald du iwas an dem inneren deines Handys absichtlich machst ist die Versicherung nichtig. Außerdem würde man dies so glaube ich merken. Und ja es wäre Betrug wenn du dies absichtlich machst.

Antwort
von MaraMiez, 20

Wenn man demjenigen nachweisen kann, dass er das absichtlich macht, dann ja. Irgendwann würde es halt auffallen.

Antwort
von anobi86, 31

Meine Frage wäre eher wieso man mit 13Jahren (müsstest du ja 2015 gewesen sein) ein 1000€ Handy braucht, es sich überhaupt leisten kann (ok da gibts sicher Möglichkeiten), aber es nicht hinbekommt mit ein wenig nachdenken sich selbst diese Frage zu beantworten. oO

Hast du wirklich erwartet jetzt zu hören das dies legal (oder moralisch in Ordnung) wäre?

Kommentar von Duftbaumstock ,

Vermutlich hat er/sie Eltern, welche das Handy gekauft haben.

Antwort
von Still, 19

Es gibt Spezialisten, die sich um Manipulationen an Handys kümmern. Wenn die eine vorsätzliche Beschädigung feststellen, erstattet die Versicherung Strafanzeige.

Kommentar von BugattiVision ,

Sorry, bin ausversehen auf die negative Bewertung gekommen...

Kommentar von Still ,

shit happens

Antwort
von MarthaDzki, 18

Natürlich wäre das betrug. Und auf Dauer würde das auch auffallen.

Antwort
von MarcelDavis321, 21

ja das ist Betrug. Das machen die Versicherungen auch nicht lange mit....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community