Frage von flottikarotti19, 13

Ist das bestimmte Integral eine Konstante, wenn man die linke und die rechte Grenze in die Stammfunktionen noch nicht eingesetzt hat?

Antwort
von ProfFrink, 8

Das kommt darauf an, wie man es sieht. Es ist in dem Sinne eine Konstante, weil am Ende des Rechenweges eine Konstante herauskommt. Unausgerechnet ist das bestimmte Integral zunächst nur eine komplizierte Definition einer Konstanten.

Betrachtet man aber die einzelnen Rechenschritte isoliert voneinander, dann hat man praktisch die "Algorithmus Sicht" auf das ganze. Und dann steht am Anfang zunächst die Bestimmung der Stammfunktion. Die Stammfunktion alleine ohne die übliche Andeutung der oberen und unteren Grenze wäre dann als Zwischenschritt eben keine Konstante, sondern nur für die "Lebensdauer" des algorithmischen Zwischenschrittes eine Funktion.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten