Frage von Buecherschrank9, 64

Ist das bestellen über Amazon sicher?

Hey Leute, jeder der über Amazon schon mal was gekauft hat kennt diese Typen, die mit extrem günstigen Produkten werben. Wenn man sie kauft muss man das aber immer privat machen, also sie per email anschreiben. Ich bin gerade auf Amazon gegangen und hab gesehen, das eine Grafikkarte die normalerweise 450 Euro kostet für 340 verkauft wird. Allerdings über Amazon von einem 3. Anbieter. Ich kann den Artikel auch in den Warenkorb legen. Wenn ich das so bestelle habe ich dann eine Garantie, das der Artikel echt bzw so ist wie beschrieben? Danke im voraus

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 28

Wenn bei Amazon ein Angebot ungewöhnlich günstig ist und der "Verkäufer" VOR der Bestellung per email kontaktiert werden will, dann ist das die aktuelle Betrugsmasche!

Die betrügerischen Anbieter versuchen, die Bestellung und die Bezahlung umzuleiten und "an Amazon vorbei" abzuwickeln, über nicht verfolgbare Kanäle.
Wer drauf reinfällt und den Kaufpreis überweist, der geht leer aus - ohne Käuferschutz!
Geld unwiederbringlich weg, aber die Ware kommt NIE
:-(

Die Amazon-Garantie greift in solchen Fällen NICHT!

Amazon hält sich da fein raus mit dem Argument, dass die Bestellung und die Bezahlung NICHT korrekt über Amazon abgewickelt wurden.
www.stern.de/digital/online/amazon--betrug-mit-angeblichen-technik-schnaeppchen-...

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Dieser tut es aber über Amazon. Es kann also keine Betrugs Masche sein oder?

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Um das zu beurteilen, müsstest du mal einen Link schicken.
Wenn du über den Einkaufswagen und den Amazon-Bestell-Button bestellst und an Amazon mit Amazon-Payments bezahlst, dann müsste der Amazon-Käuferschutz gelten.
Wenn das so ein Betrugsversuch ist, dann wird die Bestellung über den offiziellen Amazon-Weg vermutlich nicht funktionieren.

Antwort
von herja, 28

Ich kann den Artikel auch in den Warenkorb legen.

Wenn du den Artikel über den Warenkorb von Amazon kaufst, hast du auch alle Sicherheitsmerkmale vom Amazon.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Es ist doch ein bißchen verdächtig?

Antwort
von NervousGuy01, 14

Aktuell hat Amazon mit Betrügern zu kämpfen, da viele Shops gehackt wurden.

Gab vor zwei Wochen mehrere News darüber.

Daher solltest du sobald es nicht von Amazon geliefert wird, Vorsicht walten lassen.

Antwort
von Lupulus, 7

Aber er macht es über Amazon.

Nein, macht er nicht.

Du hast es doch in deiner Frage selbst geschrieben: "Wenn man sie kauft muss man das aber immer privat machen, also sie per email anschreiben."

Dieser Handel findet eben nicht über Amazon statt.

Du kannst es natürlich ganz normal über den Warenkorb versuchen. Das wird aber nix. Entweder kommt eine Nachricht (Leider gerade nicht lieferbar) oder du hörst einfach gar nix. An die Ware kommst du auch auf diesem Wege nicht.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Ich wollte damit sagen, das dieser es über Amazon macht und das ich die Ware auch bestellen kann.

Kommentar von Lupulus ,

Ja, wie geschrieben: du kannst es versuchen. Aber es wird ein erfolgloser Versuch bleiben.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Bei denn anderen ist es immer so das sobald ich auf zur Kasse gehen drücke es nicht funktioniert. Bei dem geht es aber.

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Jeder, der nicht über amazon abrechnet, ist ein Betrüger. Gehe mal davon aus.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Aber er macht es über Amazon.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Na dann.

Wieso fragst du dann? Wenn über amazon abgerechnet wird, ist doch alles gut. Dann kannst du im Bedarfsfalle reklamieren und alles. Steht doch in den AGB und im Kundenschutz von amazon.

Kommentar von DelilahGirl ,

Wenn er es über amazon macht ist wie gesagt alles cool. Aber ich verstehe nicht wie er es über amazon macht und dann doch nicht?

Antwort
von Question2922, 26

Email schreiben -> unseriös.

Wenn du es direkt über den Warenkorb bei Amazon bestellen kannst, bist du abgesichert.

Antwort
von dojojo, 9

Hallo, es ist eigentlich ganz einfach; man kauft im Laden, Ware gegen Geld. Und bei Problemen hast Du direkte Ansprechpartner. 

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Da kostet es aber 200 Euro mehr

Kommentar von dojojo ,

Naja, aber das Geld verschwindet nicht, samt der Ware 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten