Ist das bereits Nötigung?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Bis 18 dürfen deine Eltern das Handy wegnehmen und überprüfen. Das nennt man Erziehungsmaßnahmen. Hier liegt weder Nötigung noch Erpressung vor. Die Polizei wird sich hier nur kaputt lachen über dich.

Was kann man tun: einfach sich den Regeln der Eltern anpassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein und  es ist richtieg dich auch mal zu kontrolieen den die meisten übersehen auch die gefahren dabei den sagst du zb wan du im utalub mit dienen 'Eltern Färst und hast zb deine Adresse bekannt gegeben wäre das eine gute Information für krimienelle.Dein Vater hat dir das handy gekauft also kann er es dir auch wegnehmen.Vieleicht hat er eine guten grund dafür oder macht sich sorgen das du dich so einfach mit fremden trifts.!Frage einfachmal warum er das so macht oder wissen will vieleicht ist es dan einfacher zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ein kleines Kind und daher kann Dein Vater das alles machen. Du musst die Anweisungen Deiner Eltern befolgen, ob es Dir gefällt oder nicht. Halte Dich an die Spielregeln Deiner Eltern, dann hast Du ein stressfreies Leben bis Du volljährig bist. Ehrlich gesagt in Deinem Alter hättest Du erst gar kein Internetzugriff auf Deinem Smartphone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliberlin
23.01.2016, 15:47

Nicht alles, was Eltern machen können dürfen sie auch machen.

0

Dein Vater darf das Handy einbehalten! Das haben dir doch schon mehrere User gesagt. Du kannst dagegen nichts unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott null Respekt die Jugend von heute: ( dein Vater darf das!!!! Find dich damit ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinpascal34
23.01.2016, 15:28

Danke für diese nette und äusserst aufschlussreiche Antwort! Ich denke, dass ich dsvon ausgehen kann, dass du selbst er 13 bist, weil du es geschafft hast in EINEM Satz Grammatikfehler einzubauen! Ahnung scheinst du auch nicht zu haben! Es ist und bleibt weiterhin zweifelhaft, ob mein Vater das darf

0
Kommentar von illerchillerYT
23.01.2016, 15:35

haha was sagt die Grammatik (selbst Rechtschreibung ) über den Inhalt denn aus? nichts.

0
Kommentar von oliberlin
23.01.2016, 15:52

Mein Gott null Respekt die Jugend von heute

Respekt ist keine Einbahnstraße.

0

Hab ne ähnliche Situation gehabt und habe diese leider verloren hatte ein Jahr kein Handy wenn es dir aber allzu wichtig ist frag bei der Polizei nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater ist dein Erziehungsbrechtigter, deswegen ist das keine Nötigung/Erpressung, er darf das. Entweder musst du ihn halt dein WhatsApp kontrollieren lassen (wieso willst du das nicht? Ist da so was geheimes drauf? Ist doch nichts schlimmes dabei, wenn da nur normale Chats mit Freunden sind), kannst ja danach alle Chats regelmäßig löschen (mach ich auch) falls er die je wieder kontrollieren will. Oder du musst halt ab jetzt ohne Handy leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Vater darf dich kontrollieren und deine Sachen überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

mit 13 hat dein Vater das Bestimmungsrecht ob oder wieviel du dein Handy benutzt! Er hat natürlich auch das Recht und die Pflicht dich entsprechend zu kontrollieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie drüben bei der anderen Frage schon geschrieben wurde kannst Du da leider gar nichts tun. Allerdings musst Du Deinem Vater auch trotz eingezogenem Handy nicht erlauben, Deine Nachrichten zu lesen. Ihr sitzt da also beide irgendwie am längeren Hebel.

Allerdings, bei Lichte betrachtet ist Dein Vater sicher in der komfortableren Position. Wenn da nichts zu finden ist, was Dir Ärger einhandeln könnte wäre es vermutlich schlauer, ihn die Nachrichten lesen zu lassen, damit Du Dein Handy wieder bekommst. Wenn Du allerdings auch aufs Smartphone verzichten kannst… Ich könnts nicht, allerdings kann mein Vater mein Telefon auch lange nicht mehr einziehen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern haben die Erziehungsgewalt über Dich und sind verantwortlich für Dich. Sie müssen den Kopf hinhalten, wenn Du irgend einen Blödsinn machst, und im Fall des Falles die Suppe auslöffeln, die Du Dir (und eventuell auch ihnen) eingebrockt hast.

Dein Vater ist völlig im Recht, wenn er Dein Handy wegnimmt und nachschauen möchte, worüber und mit wem Du Dich über Whatsapp austauschst. Sorry, Junge, mit "Nötigung" hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist das verletzung des briefs Geheimnis aber ich glaub du würdest dein vater nie anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
23.01.2016, 15:27

Ich glaube nicht, dass das Briefgeheimnis hier greift.

0
Kommentar von Beton10
23.01.2016, 15:28

ich glaub schon weil das such eine Nachricht ist wie eine post

0
Kommentar von lesley2
23.01.2016, 15:31

Aber er kann seinen Sohn ja dazu bringen, ihm die Nachrichten freiwillig zu zeigen, indem er ihm sonst dass Handy wegnimmt. Und wenn er ihm die Nachrichten freiwillig zeigt, verletzt das gar kein Gesetz.

0
Kommentar von Beton10
23.01.2016, 15:32

das schon aber zwingem darf er es nicht

0

Gib Ihm die Pin und dabei bedankst Du Dich dann bei Ihm für so viel entgegengebrachtes Vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösch die Nachrichten doch einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinpascal34
23.01.2016, 17:01

darum geht es gar nicht ich habe keine geheimnisse vor meinen eltern ich will nur nihct dass er mein whatsapp liest weil ich es unerhört finde, dass er denkt ee könne mich ausspionieren... ausserdem hat er das handy

0