Frage von Liaaromeoo, 48

ist das berechtigt das der Chef so verhält weil ich krank bin?

Hallo Leute,

Letzte Woche Montag bin ich wieder Rückfällig geworden ich wurde vom Chef persönlich nach hause geschickt weil ich total krank war. Auch hört man das an meiner Stimme ich bekomme kaum ein Ton heraus.

Februar hatte ich eine schlimme Grippe, im März und jetzt wieder. Klar das es ihm stinkt.

Diesen Montag habe ich mich telefonisch krank gemeldet weil mein Zustand schlecht ist. Das ich zum Arzt gehen werde und den Dienstag noch abwarten will.

Ich bin dann erst am Montag Nachmittag also gestern zum Arzt und war total schwach habe mich schlafen gelegt Bis heute morgen.

Da ich heute mit frei eingetragen bin habe ich mich erst jetzt via whatsapp beim Chef gemeldet, das mich der Arzt Bis Freitag krank gemeldet hat.

Er hat dann gemeint es sei ärgerlich warum ich gestern beim Arzt war und mich erst jetzt melde? Das er mit mir ein Gespräch führen will deshalb. Hat mir aber gute Besserung gewünscht.

Für den Montag gestern habe ich mich ja so früh wie möglich entschuldigt mit der Anmerkung das ich den Dienstag abwarten werde da ich für diesen Tag sowieso nicht geplant bin. Auch heute habe ich mich ja gemeldet.

Jetzt verstehe ich es echt nicht mehr was meint ihr? Habe ich doch was falsch gemacht?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Shiranam, 19

Du hättest Dich wirklich direkt nach dem Arztbesuch melden sollen. Dein Chef hat zwar vermutet, dass Du noch länger krank sein könntest, aber er kann erst konkret planen, wenn er weiß, wielange Du krank geschrieben bist.

Ich denke, in dem Gespräch wird er Dir erzählen, wie er sich es zukünftig wünscht und dann wird die Sache gegessen sein. Mach Dir keine Sorgen.

Antwort
von Susiabele, 20

Ich glaube, dein Chef meint es nicht böse. Ich glaube er kommt mit der Situation nicht so zurecht.  Vielleicht sind gerade mehrere Mitarbeiter krank oder es brennt die Hölle bei der Arbeit. Fakt ist, du hast dich früh genug krank gemeldet und hast auch eine Krankschreibung. Wenn du an dem Tag eh nicht eingeteilt warst, dann ist ja auch nichts los. Würde mit deinem Chef einmal noch mal persönlich in Ruhe sprechen und sagen, dass du in Zukunft ganz genau wissen möchtest, wie und wann du dich krank zu melden hast. Wie dein Chef sich verhalten hat, finde ich peresönlich nicht in Ordnung.

Antwort
von Halbammi, 22

Der Arbeitnehmer hat sich unmittelbar nach dem Arztbesuch zu melden, falls er krankgeschrieben wird und nicht am nächsten Tag. Dein Chef hat mit Dir gerechnet, und gf auch andere Mitarbeiter geplant und stand nun mit einer kraft weniger da. Dafür würde ich dich auch zum gespräch bitten. Ja, das war falsch.

Antwort
von sternenmeer57, 21

Er war nur sauer, weil er sicher Ersatz für dich braucht und so schon am Montag planen könnte.

Kommentar von Liaaromeoo ,

Er hat aber am Montag schon selbst die Bemerkung gemacht oh nach deiner Stimme zu urteilen wird das bestimmt nicht so schnell abheilen. Ich weiß am Montag ja nicht wie es mir am nächsten tag auch wirklich geht.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Ich versteh dich schon, aber Chefs sind manchmal auch gestreßt. Mach dir deswegen keine Gedanken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten