Ist das bei mein Körper normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja das könnte an den Schilddrüsen liegen, was ich in dem Fall dann doch eher nicht vermuten ich denke, wenn du so alt sein solltest. Kann der Überltäter auh Pubertät heißen. :) Falls alles nicht zu treffen sollte evtl. einen Fachmann wie einen Arzt aufsuchen.

Lg Nico1304

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayshe62837
26.04.2016, 22:13

War schon öfters beim Arzt er nimmt mich nicht erst, Bzw. Alle Patienten vermute ich mal. Aber ich Wechsel eh den Arzt. :) 

0

Es ist normal dass man schwankt das hat mit dem brot nichts zu tun
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

300g sind keine Zunahme sondern eine Schwankung - eine Zunahme wäre es nur wenn du ohne Schwankungen nach 2-3 Wochen jeden Tag 300 g mehr hast also, sich nach zB 20 Tagen dein Gewicht um 6 kg erhöht hätte.
Schwankungen sind bis zu 2 kg am Tag normal, die Waage sollte max einmal pro Woche verwendet werden, statt mehrmals täglich.

10kg abgenommen - erst kürzlich und durch Radikaldiät? Wenn ja, dann ist dein Körper noch gehörig durcheinander. Die Gewichtschwankungen fallen nach solchen Maneuvern teils sehr extrem aus.
Iss bewusst, vollwertig und bedarfsgerecht, dann regelt sich alles von allein, kann aber durchaus einen Monat und mehr brauchen (je schlimmer die Diät desto höher der Pendelauschlag und desto länger die Regenerierung + Alltagsfindung).

Wenn du Angst wegen der Schilddrüse hast, lass die Werte ärztlich überprüfen. Wenn dein Fisch zB sehr Jodhaltig war und du darauf stets mit Gewichtsabnahme reagierst, liegt ein Verdacht nahe - kann jedoch auch bedeuten, dass du generell zu viel Jod verwendest.

Am Tag (?!) 3 Scheiben Brot mit Putenbrust und frittierter Reis (mir fällt gard kein anderes Reisgericht mit Fettbad ein *blushing*) mit Fisch klingt an sich nach einer sehr mageren Ernährung. Hoffe mal, das waren nur Beispiele bei denen es eben besonders auffiel?
Ansonsten begünstigt solche Ernährung nämlich die Zystenbildung und auch sonstige Schäden am Körper. Heißt: du isst viel zu wenig im allgemeinen (nichtmal GU-Deckung) und hast auch mit der Speisenzusammensetzung kaum Vitamine und Mineralien im Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayshe62837
27.04.2016, 18:20

Danke für die Infos. Ich habe Übergewicht schon seit Jahren und bin jetzt in dem alter wo ich weiß wie man abnimmt. Ich hatte eine zyste schon vor 2 Jahren die haben sie da festgestellt das ich auf der Kur War und sie haben zu meinen Eltern gesagt das man in einem halben Jahr nachkontrollieren lassen muss. Doch des sind jetzt schon 2 Jahre her und ich habe jetzt 4 Zysten. Ich esse sehr viel Jod- Salz.  Ich mach fast bei jedem essen Salz rein ausser bei Obst und Gemüse. Und ich esse halt meist mittag aber nur sehr gering ( also so damit ich satt bin ) und dann esse ich noch abends um 5 auch sehr gering. Ich habe aber auch meist Nachmittags Schule und essen dann meist nur 1 mal an Tag. Sodurch hab ich halt die 10 kilo abgenommen und durch joggen.

0

1. Fett macht nicht dick, das ist ein Irrglaube seit den 60er Jahren. Erst seitdem durch industrielle Verarbeitung in nahezu jedem Lebensmittel Zucker drin ist, werden die Menschen fett.

2. Durch Kohlenhydrate nimmt man zu. Da drei Scheiben Brot mehr Kohlenhydrate haben als ein Teller Reis, nimmst du zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayshe62837
27.04.2016, 07:16

Ich weiß dass man bei fett nicht wirklich zunimmt. Es kommt auch drauf an wie das der Körper verarbeitet.

0
Kommentar von GoodFella2306
27.04.2016, 07:27

na ja wieso schreibst du dann dass der Teller voll mit in Fett gebadetem Reis war, wenn das Fett doch keine Rolle spielt?

0

Hey :)

Gewichtsschwankungen von Tag zu Tag, sogar bis zu 2kg, sind völlig normal, bei jedem Menschen. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass diese 300g mehr mit deinem Essen am Vortag zusammenhängen.

Um ein besseres Gesamtbild zu bekommen, ist es ratsam, sich nur einmal wöchtentlich oder sogar nur alle zwei Wochen zu wiegen - da kann man dann eher eine realistische Tendenz erkennen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung