Frage von Sponge20, 115

Ist das auch ritzen 2.0?

ich wollte fragen ob das zum ritzen gehört wenn ich nur meine erste hautschicht auf ritze... im grunde ist das ja so...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Rikkin, 55

Es heißt ja ritzen weil du mit einem scharfen oder spitzen Gegenstand deine Haut und/oder Gewebe 'auf ritzt'. -Also ja.

Allerdings wenn dich was bedrückt sprich mit jemandem, gern auch mit mir wenn du magst, bin da recht offen und hab viele Freunde die das auch machen/ machten

Antwort
von sockenblume, 22

Das ritzen fängt da an wo du dich bewusst selbst verletzt. Das ist völlig egal ob das kleine Kratzer sind oder tiefe Wunden beides zählt zu Ritzen. Allerdings gibt es vielerlei bessere Methoden sich selbst weh zutun ohne Gesundheitliche Schäden oder Narben sich zuzufügen. Vielleicht hast du schon einmal von der "Skills Box" gehört. Das ist eine Box die du dir selbst basteln kannst mit z.B Gummibändern zum schnalzen, Brausebonbons als Ablenkung vom ritzen, Kerzen damit man das heiße Wachs auf die Haut träufen kann und vieles mehr mit drinnen. Meine Psychologin hat mir das selber empfohlen und falls du dich ritzt empfehle ich dir auch sowas oder du redest mit jemandem vertrauten oder holst dir professionelle Hilfe.
Liebe Grüße

Antwort
von MissPunk, 40

Auch das gehört zur Selbstverletzung. Es geht nicht darum, wie tief sich jemand schneidet, sondern alleine um die Tatsache, dass sich jemand in einer Situation befindet, in der er sich selbstverletzt. 

Und das ist halt echt eine verdammt ernste Sache. Also falls die Frage dich persönlich betrifft, solltest du dir jemanden suchen, mit dem du darüber reden kannst bevor es nur noch schlimmer wird. 

Antwort
von tanja370, 37

Dass du dich selber verletzt ist schlimm genug. Such dir professionelle Hilfe wenn du bei Eltern oder Verwandten keine Hilfe bekommst

Antwort
von NanuManu, 44

Alles, was man benutzt um seine Haut mit einem spitzen oder scharfen Gegenstand zu verletzen, ist ritzen.
Wenn ich fragen darf, warum machst du das? Fühlst du dich besser wenn du das machst? Hast du Sorgen über die du mit niemandem reden kannst?

Antwort
von Lydia1301, 31

Ja klar ist das ritzen.
Sobald du dir selber schadest kannst du es so bezeichnen, schon wenn du nur ein messer in die hand nimmst um es zu tun.

Antwort
von DerDieDasDash, 34

Im Grunde isses ritzen.. Komm hier aber nicht mit "mimimi ich hab mir die obere Hautschicht aufgeritzt"...

Kommentar von piercethejenny ,

was ist denn das für eine antwort?! gehts noch...

Kommentar von DerDieDasDash ,

Natürlich gehts noch. Ich möchte eben nicht, dass Leute mit ernsten Problemen lächerlich gemacht werden, weil irgendwelche Deppen mit sonem Mimimi um Aufmerksamkeit betten. Die oberste Hautschicht ist nichts. Bei Interesse kann ich Dir auch ernste Probleme zeigen ;)

Antwort
von neoooen, 11

Hey ja klar, narürlich gibt es da unterschide

Ob du es oberflächlig machst also so das es brennt aba nicht blutet

Oder das es schön blutet das ist dann ritzen

Dann gibt es noch die werson das du dich ritz bis es aufklaft (nähen und sehr tiff)

Oberflächihes ritzen ohne blut
Ritzen mit blut

Antwort
von piercethejenny, 10

Ritzen (ich hasse das wort) gehört zur selbstverletzung, also verletzt du dich selbst, ob das nun kratzen oder schneiden ist ist nicht relevant. Relevant ist dir dringend hilfe zu suchen bevor das ganze ausartet

Antwort
von jrti61tc, 43

Jegliche Art von Selbstverletzung ist einfach nichts schönes.

Wenn du Hilfe brauchst, gib gerne Bescheid!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community