Ist das armselig ..?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In bestimmten Orten ist es tatsächlich kein Problem alleine zu sein und dort einfach seine Zeit zu genießen.

Tatsächlich bin ich des öfteren mit mir selbst in einem Cafe und lese dort mein Buch. Das kann die Seele wahrlich reinigen, weil du nur die Atmosphäre des Cafe's um dich hast, während du dich in eine Lektüre vertiefst.Oder esse alleine in einem Restaurant, weil meine Freunde dieses Essen nicht mögen.

Ganz klar ist es nicht armselig, wenn du es auch nicht so aussehen lässt - ich kenne viele Menschen, wo die Freunde wenig Zeit haben oder für sie eine Begleitperson keinen großen Stellenwert besitzt. So wandern sie dann auch zu anderen Städten, genießen dort einen freien Tag mit sich selbst und durchstöbern Läden.

Wie gesagt: wenn du es nicht so aussehen lässt, als würdest du dich unwohl fühlen ganz alleine irgendwo zu sitzen, so wird dich auch keiner wirklich wahrnehmen ;)
Man kann ja immer klein anfangen: sich bei "Starbucks" (oder jeden anderen Cafe) einfach mal kurz hinsetzen und die anderen Leute beobachten. Was dir halt gerade passt! 



Hoffentlich konnte ich dir etwas die Angst nehmen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?