Ist das als Frühstück geeignet?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Alles im grünen Bereich - wer Angst vor Kalorien hat, hat meistens eine Essstörung - hoffe dass es auf Dich nicht zutrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
27.10.2015, 13:16

Wer Angst vor Kalorien hat, der hat eine "Eßstörung", das glaubst du doch selber nicht?

außerdem geht es hier nicht um Angst, sondern ob es geeignet ist!

0

Nein, das ist genau richtig, da man zum Frühstück viel essen sollte. Dabei kommt es natürlich auch darauf an, was man ist. Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit, da man Energie für den Tag tankt. Dabei spielen vor allem Kohlenhydrate eine große Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein passt. Frühstücken ist wichtig. Da hat man Energie für den ganzen Tag. Wichtig ist wie viele Kalorien du am Tag zu dir nimmst und wie viel du davon verbrennst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du arbeitest und wann du wieder etwas isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Frage genauer stellst, dann können wir die auch besser helfen.

Als Frühstück für was? Allgemein? Zum abnehmen?

Das einzige gesunde daran sind die Nüsse, wenn sie kein Salz haben.

Theoretisch kannst du zum Frühstück essen was du möchtest.

Wenn es gesund sein soll, dann wäre ein Müsli, Vollkornbrot/Brötchen oder Körner-Brötchen/Brot besser. Pfannkuchen wenn schon, dann mit Vollkorn- oder Dinkelmehl.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist Getreide allgemein nicht sehr gut als Hauptanteil der menschlichen Ernährung geeignet.

Eier mit Speck, Muffins oder Pfannkuchen aus Nüssen oder Ähnliches halte ich für sinvoller. Macht auch satter und spendet länger Energie, da die Energie nicht durch Zucker sondern durch Fett aufgenommen wird.

Und von Aufstrichen aus Erdnüssen(was im Übrigen Hülsenfrüchte sind, die Antinährstoffe enthalten) und Nutella oder andere Zuckerbomben sollte man allgemein abstand nehmen. Das erhöht nur das Diabetes und Fettleberrisiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komt drauf an, was du über Tag sont noch so isst und wie viel Energie du verbrauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Hallo Allesinbutter! Du solltest zunächst Deine Fragen so stellen, dass Experten etwas damit anfangen können. Diese überspringen nämlich Fragen, die so unvollständig sind, dass eine gute und seriöse Antwort unmöglich ist. Alter, Geschlecht,  Ziele  - alles fehlt. Und wofür zu viel?  Eine Antwort kann immer nur so gut sein, wie die Frage es zulässt. Willst Du weniger Gewicht? Dein Gewicht halten? 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist auf dem Brötchen, bzw. dem Brot drauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allesinbutter1
27.10.2015, 10:13

Nutella erdnussbutter oder Käse

0

Zu viel nicht.. nur ein bisschen einseitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, was du für ein format hast.

bist du ein 120kg kraftsportler, ist das relativ wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

  Das was du schilderst ist eine normale Portion.  Iss so viel wie du hunger hast. Du solltest gut satt sein nach einer Mahlzeit :) Dein Körper weiß am besten was er braucht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab und zu ist das ok. Täglich zu viel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du vor hast und wie viel du dich am Tag bewegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, finde ich nicht ...ist doch lecker 🙃😋🤔🌬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Esse Morgens wie ein Kaiser- Mittags wie ein König - und Abends wie ein Bettelmann". Ist doch alles okay :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?