Frage von Batu75, 96

Ist das aktivieren von Upnp gefährlich (Internet)?

Da meine NAT auf Strikt gestellt ist und durch das ändern der Ports sich nichts ändert, habe ich gelesen das man die Upnp aktivieren kann. Meine Frage: Was heißt das überhaupt (Upnp) und enstehen dadurch Sicherheitslücken/sind Gefährlich?

Danke im Voraus

Antwort
von PeterKremsner, 83

Durch Upnp bekommen, die Geräte die Möglichkeit Port Forwardings der Firewall selbst zu steuern, das erleichtert die Verwaltung ist aber ein Sicherheitsrisiko, weil so jedes Gerät mit Upnp Feature einen Port ins Internet öffnen kann und dadurch potenziell angreifbar wird.

Wenn du auf hohe Sicherheit Wert legst solltest du die Ports selbst ins Port Forwarding deines Routers eintragen.

Du musst dabei allerdings bedenken, dass schon diese Aktion alleine eine Sicherheitslücke in dein Netzwerk öffnet welche Potenziell von einem Angreifer ausgenützt werden kann, das Gerät hinter diesem Port sollte also immer die neuesten Updates haben und auch sonst keine unsichere Konfiguration haben.

Antwort
von GutefrageNetFun, 56

Es kann gefährlich sein!

Skype ist so ein Beispiel: Damit du mit einem anderen Computer Kontakt aufnehmen kannst und umgekehrt müssen "Türchen" freigeschaltet werden, damit die dich von außen ansprechen/sehen können. Ports nennt man die.

Mit UPnP wurde es also vereinfacht, sodass man das nicht mehr selber machen muss.

Offene Ports stellen jedoch Sicherheitslücken dar. Wenn möglich die Ports selber eintragen und UPnP deaktivieren.

UPnP steht übrigens für Universal Plug 'n' Play.

ALSO: Offene Ports - Sicherheitslücken, jedoch nur bedingt.
Immer die Betriebssysteme und Software der Geräte aktuell halten, dann passiert auch nichts. ;)

Antwort
von surfenohneende, 55

UPNP kann gefährlich werden

u.A. siehe: "Verwundbarkeiten, die 2013 entdeckt wurden"

https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Plug_and_Play#Verwundbarkeiten.2C_die_20...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten