Frage von 234Bus, 142

Ist das Abitur noch etwas wert?

Heute haben fast die Hälfte eines Jahrganags ein Abitur. Ist es dann überhaupt noch etwas wert, wenn fast jeder eins hat?

Antwort
von la3105, 61

Kommt drauf an. Heutzutage musst du ja nicht unbedingt dein Abi haben und kannst studieren. Fachabi reicht auch, muss man aber auch nicht haben. Es kommt ganz auf die Qualifikationen und Betriebe an. Wenn du dein Traumberuf gefunden hast, zb. Lehrer einer höheren Schule, dann musst du dein Abi haben. Kommt ganz drauf an, in welche Richtung du gehen möchtest.

Antwort
von pseudonym9, 41

Ob es nun was Wert ist oder nicht, steht außer Frage. Es entwickelt sich der Trend, dass für jegliche Berufe das Abitur vorausgesetzt wird. In spätestens 15 - 20 Jahren ist das Abitur Grundvorraussetzung um einen einigermaßen gescheiten Beruf zu erlangen.

Antwort
von TimeosciIlator, 37

Warum sollte der Wert eines Menschen davon abhängen, inwieweit er sich von anderen geistig abhebt ? Wäre es nicht viel besser, wenn jeder Abitur hätte ? Jedem kommt doch geistige Nahrung zugute. Die Schule sollte nicht dafür da sein, die nicht so guten Schüler auszusieben. Vielmehr sollte es ihr Ziel sein, alle Schüler so zu unterrichten, dass alle bestehen.

Oder gibt es irgendwelche Gründe, warum es Menschen mit nicht so guter Schulbildung geben sollte. Ich wüsste jedenfalls keinen...

Antwort
von WoodsMiner, 71

Natürlich ist es noch etwas Wert, weil du nur damit (bzw. mit einem vergleichbaren Abschluss) die Hochschulreife erlangt hast und studieren darfst. Und was ist ein Bachelor- bzw. Master-Abschluss im Vergleich zur mittleren Reife?

Antwort
von Chokopogo, 28

Ja, Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Dein Abitur kannst du durch die konstant hohe Nachfrage, trotz des großen Angebots, immer noch gut zu Geld machen. Der aktuelle Marktpreis liegt bei 145,63€. Merke: Durch die gängige Praxis zu Feilschen hat der Preis eine gewisse Variabilität.

Antwort
von Turnupppgurl, 51

Mehr wert als die anderen Abschlüsse auf jeden Fall. Oder willst du jetzt absichtlich nur den Quali machen weil Abi "eh nix wert ist"?

Antwort
von danyn, 13

Bei der Arbeitsplatzsuche kannst du dein Abitur noch verbessern, wenn du Sprachdiplome, Auslandsjahre, ehrenamtliche Tätigkeiten usw. nachweisen kannst.

Antwort
von lp640, 58

Ja, es ist noch was wert.

Aber irgendwann kommen Zeiten, in denen Bäcker für ihre Brötchen Gold verlangen können.......

Antwort
von Hardy3, 36

Arbeitgeber geben aufs Abitur herzlich wenig, sie machen ihre eigenen Eignungstests, zB für Rechtschreibung. Dumm ist das nur für die anderen: da fallen viele durchs Rost.

Kommentar von 234Bus ,

Das müssen sie ja, wenn das Abitur "verschenkt" wird. Man kann diesen Zahlen darauf gar nicht trauen.

Antwort
von herja, 43

Das merkst du ganz schnell, wenn du keins hast.

Antwort
von User56242, 53

Mehr Schüler denn je machen das Abitur, und sie schneiden besser ab.
2006 schafften noch 19,7 Prozent aller Abiturienten in Deutschland einen
Schnitt mit einer Eins vor dem Komma. 2013 waren es laut
Kultusministerkonferenz schon 23,3 Prozent.

Kommentar von 234Bus ,

Ganz früher war es einer pro Schule, der eins schaffte. Die Denkelite Deutschlands!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten