Frage von yassi999, 51

Ist das Abi schaffbar nach Realschulabschluss?

Hallo ich werde dieses Jahr meinen Realschulabschluss machen. Danach würde ich gerne auf das Gymnasium gehen und mein Abi machen nun frage ich mich aber ob das überhaupt schaffbar ist für mich? Ich habe dieses Halbjahr einen Schnitt von 2,3 muss aber dazusagen dass ich nicht wirklich lerne...Danke für eure Antworten!

Antwort
von natalos, 13

Ja das schaffst du mit lernen! Du wirst am anfang bewusst schlechter aber das sagen dir die Lehrer auch sehr oft. Trotzdem wirst du es schaffen jedoch musst du lernen selbstständiger zu arbeiten, da die Lehrer keine Rücksicht nehmen ob du hinterher kommst oder nicht so wie auf der Realschule. 

Spreche aus eigener Erfahrung

Lg

Antwort
von SazukiKusakabe, 25

Also ich habe eine Freundin die auf mein Gymnasium gewechselt hat. Sie hatte Anfangs riesige Schwierigkeiten in manchen Fächern, mittlerweile steht sie aber auch bei einem guten Schnitt von 2,0. Solange du nicht erwartest, sofort auf einen 1,0 Schnitt zu kommen und Medizin studieren möchtest denke ich ist alles in Ordnung. Aber selbst dann kriegst du das hin, du müsstest nur wirklich hart arbeiten. Aber den Versuch ist es auf jedenfalls wert, denn dein Abitur bestehst du so oder so, ob mit 1,5 oder 4,0. Hauptsache Abitur wenn du studieren möchtest ;)

Antwort
von neveryourbabe, 24

Mein Bruder macht das auch, er hat letztes jahr seinen realschulabschluss gemacht. Seine Noten sind auf jeden Fall anfangs etwas schlechter im Vergleich zur realschule gewesen (2.0 Abschluss) und er meint den unterschied spürt er schon deutlich. Aber seit er mehr lernt und sich auch mit den Themen beschäftigt ist er wieder besser und hat auch das Gefühl er schafft das:)

Also ich denke es ist schon gut möglich! Auf jeden Fall viel Glück :)

Antwort
von xDarkemox3, 21

Natürlich wenn man den poppo hoch bekommt geht das :)

Viel Glück 

Antwort
von UncelBens, 26

Du must bedenken, dass du noch eine 2. fremdsprache haben wirst. Alle anderen haben diese sprache schon ein paar jahre und du kommst neu dazu. Auch in anderen fächern sind die viel weiter als du.

Ich empfehle dir lieber auf die FOS zu gehen. Da kannst du 2 oder 3 Jahre hin kannst aber mit den 2 jahren nicht an einer Universität studieren.

Kommentar von Poki12 ,

ich glaube kaum dass sie weiter sind, sondern eher umgekehrt. auf der Realschule durchläuft man alle Themen nämlich schneller.

Kommentar von UncelBens ,

Das ist schon richtig, aber insbesondere in fächern wie mathe gehen die im gynasium viel mehr ins detail. Das sie mit einer 3. Sprache und noch anderen zusätzlichen fächern nicht genau so schnell sind ist ja klar.

Antwort
von HeSoYaN, 27

Ja ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten