Ist Dacia und Chevrolet (BRD) qualitativ eine gute Automarke?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Definitiv NEIN!

Beides sind Autos aus dem Billig-Segment. 

Dacia fertigt in Rumänien und verbaut ältere Renault-Technik. Einigermaßen solide, aber nicht der große Brüller.

Chevrolet hört sich amerikanisch an. Die Autos kommen aber aus Korea. Hier wurde von GM die Automobil-Sparte von Daewoo aufgekauft und unter anderem Namen vertrieben. 

Chevrolet ist eine GM-Tochter. Chevrolet wird den europäischen Markt aufgeben, um Opel mehr Luft zum Leben zu lassen. Ob sich der Kauf lohnt, ist fraglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Du nicht miteinander vergleichen.

Dacia ist 100% Renault, der Duster wird in Afrika sogar als Renault verkauft. Die aktuellen Dacia Modelle basieren alle auf den vorherigen Renault Modellen. Kann man durchaus kaufen, wenn man sich denn im Klaren ist, daß die Ausstattung nicht so edel verarbeitet ist, wie vielleicht bei VW. Dafür kosten sie aber auch weniger als die Hälfte.

Wenn ich neue Dacia Modelle sehen, kann ich nur sagen: "Mehr Auto braucht man nicht".

Chevrolet ist nur das Etikett, das man auf Daewoo Atos geklebt hat mit allem was Daewoo an Mist produziert hat. Durch das Chevrolet Logo wurde die auch nicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dacia und Chevrolet sind eher Billige Autos, Billiges Plastik keine saubere Verarbeitung, meist nur"Basisaustattung" und lahme Motoren, gedacht für Familien mit niedrigen Budget oder dem niedrigen Anschaffungspreis bei relativ geringer Ausstattung (alles nötige drin mehr auch nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luis1535
03.12.2015, 23:05

Chevrolet Corvette Stingray ? Kleiner Motor ?

0

Brauchbar, aber nichts weltbewegendes. Dacia muss irgendwie schließleich auf 7000€ Neupreise bei den günstigsten Modellen kommen, technisch sind das alte Renaults.

Und Chevrolet, da kommts auf das Modell an. Modelle wie der Spark, ältere Camaros und Corvettes sind teilweise echt mies verarbeitet, die neue Corvette dagegen ist ein Schmuckstück geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chevrolet ist einerseits Daewoo, also Korea, also gute Anlagen. Andererseits ist es Korea mit dem faden Geschmack von General Motors, das seine Kunden bekanntlich lieber tötet als Rückrufe durchzuführen.

Dacia ist angesichts des Preises und des Nutzwerts überragend. Stehen zwar im TÜV Autoreport stellenweise schlecht da, aber das hängt vermutlich zum einen mit den Billigheimern zusammen, die die Autos gebraucht kaufen und dann nicht regelmäßig warten lassen, und zum anderen sind es in der Regel Mängel, die sich super billig instand setzen lassen. Ansonsten: Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen.

Nur das Design ist recht grobschlächtig, Schalter und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dacia ist Renault. Klar du kannst kein 7000€ Neuwagen mit einem 35000€ Wagen vergleichen aber das ist dir ja sicherlich klar. Für den Preis ist dacia garnicht mal so Schlecht! Aber eins sei dir bewusst, du kannst nicht mit hoher Qualität wie bei Audi und Co  rechnen, diese Marken sind im Preissegment auch deutlich höher 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dacias sind qualitativ nicht sooo schlecht.
Natürlich auch nichts besonderes. Aber man muss auch bedenken, dass man für einen popeligen Golf in Grundausstattung das dreifache zahlt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein Dacia`s sind qualitativ nicht hochwertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chevrolet (BRD) gibt und gab es nicht. Dacia als gute Automarke zu bezeichnen ist schon grenzwertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung