Frage von jamjam1998, 80

ist da recht am bild und somit eine Straftat oder nicht?

Ein kumpel von mir hat sich ein Foto von Facebook auf sein Handy runtergeladen und es einem freund gezeigt,das bild aber ein paar tage danach gelöscht,weil er es ja nur auf dem Handy hatte um es dem besagten freund zu zeigen. ein freund der Person auf Facebook hat das mitbekommen und es ihm gesagt,nun behauptet der typ von Facebook das er meinen kumpel angezeigt hat wegen recht am bild und das hat mein kumpel mir,weil er natürlich jetzt Befürchtungen hat erzählt.meine frage ist jetzt darf der typ von Facebook meinen kumpel anzeigen oder ist das alles legitim und er hat nur geblufft

ich habe schon über Google gesucht wegen recht am bild wurde aber daraus nicht schlüssig und möchte natürlich meinem kumpel helfen

bitte schreibt nur antworten darunter wenn ihr euch abzolut sicher seit das ihr wisste ob es eine Straftat ist oder nicht

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Stefffan7, 43

Das Bild war öffentlich sichtbar und dein Freund hat das einfach runtergeladen. Damit hat er keine technischen Schutzmechanismen umgangen soweit kein Problem.

Es gibt das Recht auf Privatkopie. Das heißt man kann Dinge, z.B. CDs oder Filme, für private Zwecke kopieren.

Außerdem hat dein Freund das Bild nicht weiter verbreitet (dem Freund zeigen ist nicht weiter verbreiten). 

Dementsprechend kann der den schon anzeigen, aber der Freund hat nichts zu befürchten, da der im Recht ist.

Ich bin kein Anwalt, dies ist keine Rechtsberatung.

Antwort
von izzyjapra, 40

Also wo ich mir sehr sicher bin ist, dass wenn jemand ein Bild auf Facebook hochlädt, die rechte dann automatisch auf Facebook übergehen. Derjenige, der das Bild eingestellt hat, verliert die rechte. Also kann dein freund nur von Facebook selbst verklagt werden

Kommentar von Stefffan7 ,

Quatsch! Ganz großer Quatsch. Facebook kann nicht die Urheberrechte bekommen und das behauptet Facebook auch nicht!

Kommentar von izzyjapra ,

Hast du dir mal die AGBs durchgelesen?

Kommentar von Hammingdon ,

klar tut fb das, glaubst die machen etwas uneigennütziges

Antwort
von babygurl1234567, 20

Ich schätze es kommt darauf an . Wenn das Bild von einem Privatenacc war ist dies strafbar aber wenn es in der Öffentlichkeit steht nicht

Antwort
von DerneueDrSommer, 37

Sobald man ein bild bei Facebook hochlädt verliert man die rechte daran das ist zwar nach deutschem gesetzt nur minder rechtens aber das sei mal außen vorgelassen. Sollte dein Kumpel ein öffentlich zugängliches Bild wie z.b. ein Profilbild heruntergeladen haben und es jemandem gezeigt haben sehe ich da null Probleme bei Fotos die nur Freunde o.ä. sehen können ein kleines aber zu vernachlässigendes

Kommentar von jamjam1998 ,

es war glaube ich ein bild auf dem er von seiner festen Freundin verlinkt wurde und somit automatisch auf seiner Pinnwand sichtbar war er ist aber auch mit dieser Person befreundet und die Person der er das bild gezeigt hat ist auch auf Facebook mit der Person befreundet

Antwort
von Killerkatze11, 10

Er hat das Bild ja nicht veröffentlicht. Somit hat er auch nix falsches gemacht.

Antwort
von ShadowBrother, 15

Diese Person hat sich wohl die AGBs nicht durchgelesen.
Indem er das Bild auf facebook postet hat er schon die rechte das Bildes auf facebook übertragen.
Der einzige, der mit einer Anzeige durchkommen würde wäre facebook selbst.
Ich denke der ist entweder dumm oder er hat blufft. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community